Altenheim Clausthal muss schließen: Bewohner sollen raus

Stand: 19.05.2023 19:17 Uhr

In Clausthal-Zellerfeld (Landkreis Goslar) sollen die Bewohner eines Alten- und Pflegeheims bis Ende des Monats aus der Einrichtung ausziehen. Der Betreiber muss aus Geldgründen das Heim schließen.

Die 59 Bewohner des Alten- und Pflegeheims haben nach Informationen des NDR Niedersachsen am Dienstag davon erfahren, dass sie bis Ende des Monats ausziehen müssen. Bewohner, Angehörige und die Mitarbeitenden seien entsetzt und fassungslos, dass sie bereits in wenigen Tagen das Haus verlassen sollen. Das Alten- und Pflegeheim wird vom Kreisverband des Deutschen Rotes Kreuzes Goslar (DRK) betrieben. Der Verband stellte bereits im September vergangenen Jahres einen Insolvenzantrag - jetzt kann auch das Altenheim nicht mehr weiterbetrieben werden. Für die Einrichtung wurde ein neuer Investor gesucht. Laut dem Landkreis, der die Heimaufsicht hat, gab es auch einen Interessenten. Allerdings sei dieser kurzfristig abgesprungen.

VIDEO: Hohe Kosten für Pflegeheime treiben Bedürftige in die Armut (26.02.2023) (7 Min)

Senioren werden wohl auf Heime im Landkreis verteilt

Dafür, dass die Bewohner eine neue Unterkunft finden, sei der DKR-Kreisverband Goslar als Betreiber verantwortlich, sagte ein Landkreissprecher. Es gebe ausreichend freie Heimplätze für die ausziehenden Bewohner im Landkreis - allerdings sei dieser groß. Jetzt werde geklärt, welchen Senioren es zuzumuten sei, in ein Heim zu ziehen, das nicht in der Nähe liegt. In einer am Mittwoch veröffentlichten Stellungnahme tritt der Landkreis Goslar den Vorwürfen entgegen, dass dieser und im Speziellen die Heimaufsicht der Situation im DRK-Altenheim nahezu tatenlos zusehen würden.

Landkreis: Altenheim sollte schon Anfang Mai geschlossen werden

"Ohne das entschlossene Handeln des Landkreises wäre der Betrieb des DRK-Altenheimes bereits Anfang Mai - von einem auf den anderen Tag - eingestellt worden", hieß es. So habe der Insolvenzverwalter zu diesem Zeitpunkt die Zahlungsunfähigkeit angekündigt. Der Landkreis werde ab kommenden Montag mit den Mitarbeiterinnen der Heimaufsicht täglich vor Ort sein, um bei der Abwicklung des Altenheim-Betriebes zu unterstützen.

Weitere Informationen
Ein Rollator steht im Zimmer einer älteren Frau in einem Altenheim. © picture alliance / Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB Foto: Monika Skolimowska

Armutsfalle Pflegeheim: Nur noch Taschengeld im Alter

Pflegebedürftige können die Kosten für das Pflegeheim oft nicht mehr schultern. Die Rente gibt das bei Weitem nicht her. (29.04.2023) mehr

Eine Pflegefachkraft hält die Hand einer Pflegeheim-Bewohnerin © picture alliance/dpa | Sina Schuldt Foto:  Sina Schuldt

Personalnot und Pleiten: Pflegeheime in der Krise

Immer mehr Betreibern in Niedersachsen droht trotz großer Nachfrage die Insolvenz. Ein Grund: zu wenig Personal. (29.04.2023) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 17.05.2023 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Pflege

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein Beamter der Bundespolizei leitet am 1. Juli 2017 den Einreiseverkehr aus den Niederlanden auf der A30 bei Bad Bentheim (Niedersachsen) zur Kontrolle über einen Parkplatz. © picture alliance / Ingo Wagner/dpa Foto: Ingo Wagner

Nach Fußball-EM: Grenzkontrollen zu Niederlanden enden

Die Grenzkontrollen zu den Niederlanden laufen am Freitag aus. Innenministerin Behrens hält es für unnötig, sie weiterzuführen. mehr