Zwei Touristen mit Wanderrucksack betreten einen Steg. © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Foto: TMV/outdoor-visions.com

Urlauber müssen sich auf höhere Tourismus-Abgaben in MV einstellen

Stand: 10.06.2021 07:59 Uhr

Mecklenburg-Vorpommern will Urlauber künftig stärker zur Kasse bitten und gleichzeitig touristische Angebote verbessern.

Der Landtag hat am Mittwoch den Weg für ein neues Gesetz frei gemacht, um sogenannte Tourismus-Orte und Tourismus-Regionen einzuführen. Bisher dürfen nur die mehr als 60 Kur- und Erholungsorte Abgaben wie zum Beispiel Kurtaxen erheben. Diese touristischen Leuchttürme an der Küste oder in der Seenplatte sollen aber nicht die einzigen bleiben und sich stärker mit dem Hinterland vernetzen.

Zusätzliches Geld soll mehr Urlauber anlocken

Der Plan: weniger traditionelle Urlaubsorte können künftig unter besonderen Voraussetzungen ebenfalls eine Abgabe erheben - als Tourismus-Orte oder Tourismus-Regionen. Die Anerkennung vergibt das Wirstchaftsministerium. Das Geld sollen sie nutzen, um mehr Urlauber anzulocken, durch bessere Radwege oder Busverbindungen - möglichst in einem größeren Netz mit anderen Orten, zum Beispiel mit Gästekarten.

Gesetz zur Abgabe soll Freitag beschlossen werden

SPD und CDU unterstützen den Plan, die AfD lehnte das Gesetz ab, da es neue Abgaben schaffe. Die Linke erklärte, es sei richtig, den Gemeinden neue Finanzquellen zu erschließen - das könne für mehr Qualität im Tourismus sorgen. Das Gesetz soll bereits am Freitag verabschiedet werden.

Weitere Informationen
Eine Hotelangestellte überreicht einem Gast seine Zimmerkarte. © Colourbox

Tourismus in MV: Preisanstieg in Hotels und Pensionen

Urlaub in MV ist teurer geworden - 2020 schon und in diesem Jahr noch einmal. Laut Umfragen ist der Anstieg aber moderat. mehr

Das Eingangstor zu einem verlassenen Militärgelände auf dem Bug auf Rügen. © NDR Foto: Screenshot

Wie viel Tourismus verträgt Rügen?

Für das Ferien-Resort-Bauprojekt auf dem Bug auf Rügen wurde ein Investor gefunden. 2.300 neue Betten sollen entstehen. Es regt sich Widerstand. mehr

Warnemünde: Urlauber sitzen mit nackten Füßen in einem Strandkorb am Ostseestrand. (30.05.2020) © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Fragen und Antworten: Tourismus und Besuche in MV

Alles, was Sie rund zu den Regelungen in Mecklenburg-Vorpommern zu Tourismus und Besuchen und wissen müssen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 10.06.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Auf einer Tafel steht Zeugnisausgabe, Stühle stehen auf den Tischen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Noten im Durchschnitt: Auf in die Sommerferien

Ein ungewöhnliches Schuljahr geht zu Ende: nach Schulschließungen, Distanzunterricht und Maskenpflicht beginnen nun die Ferien. mehr