Unfall auf der B321 © NDR Foto: Ralf Drefin

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B321 bei Hagenow

Stand: 31.12.2021 09:00 Uhr

Am Donnerstagabend ist es auf der Bundesstraße 321 bei Hagenow zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Mensch starb, einer wurde lebensbedrohlich verletzt.

Bei einem Unfall zwischen Bandenitz und Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist Donnerstagabend ein Autofahrer ums Leben gekommen und ein weiterer lebensbedrohlich verletzt worden. Der Wagen eines 39-Jährigen war aus noch ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten und dort in ein anderes Auto gekracht, wie die Polizei mitteilt.

Verursacher stirbt am Unfallort

Ein 35 Jahre alter Fahrer überlebte mit schwersten Verletzungen, der Unfallverursacher starb noch vor Ort. Die B321 musste an der Unfallstelle für vier Stunden gesperrt werden.

Weitere Informationen
Der Rettungsdienst hebt einen Mann auf eine Trage. viele Menschen stehen durcheinander. Einige machen Fotos und filmen mit ihrern Handys. © NDR.de Foto: Jürgen Jenauer

Hintergrund: Die Retter am Unfallort

Feuerwehr und Notärzte sind immer in Bereitschaft, falls irgendwo im Norden ein Unfall passiert. Wie gehen die Retter vor? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 31.12.2021 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

NDR MV Live

Neue Regeln für den Impf- und Genesenenstatus

Genesene behalten ihren Status nur noch drei Monate, mit Johnson & Johnson Geimpfte brauchen eine weitere Spritze. Mehr dazu im Interview mit Landesgesundheitsministerin Drese. mehr