Eine Besucherin in einem Pflegeheim wird auf Corona getestet. © dpa picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Testpflicht in Pflegeheimen in MV in Kraft getreten

Stand: 12.11.2021 05:06 Uhr

Vor dem Hintergrund häufigerer Corona-Infektionen werden die Schutzmaßnahmen in Pflegeheimen mit einer Testpflicht verschärft. So gibt es die überarbeitete Landesverordnung vor.

Alle Besucher von Alten- und Pflegeheimen in Mecklenburg-Vorpommern müssen sich ab sofort auf Corona testen lassen. Laut Sozialministerium ist die neue Verordnung am 11. November in Kraft getreten. Eigentlich sollte sie schon von vergangenem Montag an gelten, doch wegen widersprüchlicher Aussagen musste die Verordnung überarbeitet werden. Das Sozialministerium bedauert diese Verwirrung.

Tests auch für Geimpfte und Genesene

Von nun an gilt damit, dass jeder Besucher, der älter als sieben Jahre ist, sich testen lassen muss, egal ob er geimpft oder genesen ist. Möglich sind ein Antigentest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf oder ein PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Außerdem sind Tests direkt vor dem Besuch möglich und zwar in den Einrichtungen selbst. Sozialministerin Drese sagte, die Altenheimbewohnerinnen und Bewohner müssten geschützt werden. Durch die Tests sollen aber weiterhin soziale Kontakte möglich bleiben.

Ungeimptes Personal werde täglich gestestet, geimpfte Beschäftigte zweimal wöchentlich.

Weitere Informationen
Ein Pflaster wird auf den Arm einer Frau geklebt. © PantherMedia Foto: candy18

Corona-News-Ticker: Impfungen ab 2023 generell nur noch in Praxen

Die Impfverordnung, die unter anderem die Vergütung der Impfzentren regelt, läuft am Jahresende aus. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona in MV
7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 29. November 2022. © NDR

Corona in MV: 1.652 Neuinfektionen - ein weiterer Todesfall

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigt auf 351,7. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 8,7. mehr

Geldscheine © fotolia.com Foto: Gina Sanders

Bürgermeister empört über Gehaltsplus für Landräte

Kritik an Plänen für Gehaltsplus bei Landräten. Bürgermeister sehen sich benachteiligt. mehr

Rotes Backsteingebäude - Landesverfassungsgericht © gemeinfrei

Urteil zum Corona-Schutzfonds: Jubelt der Finanzminister zu früh?

Nach dem Urteil des Landesverfassungsgerichts zum Corona-Schutzfonds gießen Kritiker wie der Landesrechnungshof Wasser in den Wein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 11.11.2021 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Die "Neptune" fährt in Hafen von Mukran vor der Küste der Insel Rügen. © Stefan Sauer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Stefan Sauer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Deutsche ReGas: Inbetriebnahme des LNG-Terminals verschiebt sich

Der Start des geplanten LNG-Terminals der Deutschen ReGas verschiebt sich um mehrere Wochen. Derweil gingen mehr als 1.000 Einwendungen gegen das Projekt ein. mehr

NDR MV Highlights

Blick auf den Rostocker Weihnachtsmarkt mit Riesenrad und Pyramide © imago images Foto: Bildwerk

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern 2022

Ob in der Landeshauptstadt Schwerin, in der Scheune oder auf einem Schloss: Das Angebot zwischen Ostsee und Seenplatte ist vielfältig. mehr

Screenshot aus einem ARD-Trailer zu DAB+ © ARD

DAB+. Mehr Radio.

Rauschfreier Hörgenuss, mehr Programme und Zusatzinformationen auf dem Bildschirm: Alle Vorteile des Digitalradios DAB+ finden Sie hier im Überblick. mehr

Verschiedene leuchtende Lichterketten hängen nebeneinander. © Colourbox Foto: ponsulak

Lichterketten: Tipps für schöne Deko und zum Energiesparen

Lichterketten zaubern im Advent besinnliche Stimmung. Welche eignen sich für innen, welche für außen? Wie viel Strom verbrauchen sie? mehr