Stand: 24.06.2020 10:48 Uhr

Subzin-Liessow: Intercity-Zug fährt in Schafherde

Ein Intercity-Zug ist auf Höhe der Ortschaft Subzin-Liessow im Landkreis Rostock in eine Schafherde gefahren. Der Lokführer versuchte am Mittwochabend noch, durch eine Bremsung den Aufprall zu verhindern, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Vermutlich seien vier Tiere erfasst worden. Im Zug wurde niemand verletzt. Wie die Tiere auf das Gleis kommen konnten, ist noch unklar. | 25.06.2020 12:44

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

01:47
Nordmagazin
02:48
Nordmagazin
02:44
Nordmagazin