Am Mikrofon beim CDU-Parteitag: Michael Sack, neuer Spitzenkandidat der CDU in Mecklenburg-Vorpommern.

Stralsund: Keine Ermittlungen gegen Landrat Michael Sack

Stand: 07.05.2021 15:28 Uhr

Die Staatsanwaltschaft Stralsund ermittelt nicht gegen Michael Sack (CDU), den Landrat von Vorpommern Greifswald. Sack war im Zusammenhang mit angeblich manipulierten Corona-Zahlen angezeigt worden.

Die Staatsanwaltschaft Stralsund sieht im Fall von Michael Sack (CDU) keinen begründeten Verdacht für eine Straftat. Der Landrat vom Kreis Vorpommern-Greifswald war im Zusammenhang mit angeblich manipulierten Corona-Zahlen wegen des Verdachts der versuchten Körperverletzung angezeigt worden. Es fehlten jedoch Anhaltspunkte für ein vorsätzliches Verhalten, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stralsund auf NDR Anfrage. Es gebe auch keinen Anfangsverdacht für eine fahrlässige Körperverletzung.

Sack: "Pandemie für alle eine besondere Herausforderung"

Es gebe keine Anhaltspunkte für einen Zusammenhang zwischen den gegebenenfalls verzögerten Corona-Meldungen und möglichen Infektionen im Kreis, führte die Staatsanwaltschaft aus. Sack war vorgeworfen worden, die Corona-Zahlen im Kreis künstlich kleingerechnet und so Menschenleben in Gefahr gebracht zu haben. Im Gespräch mit NDR 1 Radio MV sagte der Landrat, für die Pandemie gebe es keine Blaupause. Sie sei für alle eine besondere Herausforderung, darüber sollten Kritiker nachdenken.

Weitere Informationen
Der Landrat von Vorpommern-Greifswald Michael Sack.

Anzeige wegen Körperverletzung gegen Landrat Sack

Hat der Meldeverzug in Vorpommern-Greifswald für mehr an Corona-Erkrankte oder Tote gesorgt? Das überprüft jetzt die Staatsanwaltschaft. mehr

Der CDU-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat bei der Landtagswahl 2021 spricht vor dem CDU-Parteitag in Güstrow. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Landes-CDU kürt Michael Sack zum Spitzenkandidaten

Der Landesvorsitzende Michael Sack war der einzige Kandidat für Platz eins auf der Liste für die Landtagswahl. mehr

Ein Balkendiagramm vor dem Schweriner Schloß. © Fotolia Foto: Mapics

Wahltrend sieht SPD mit Vorsprung im Landtagswahlkampf

Würde Mecklenburg-Vorpommern am Sonntag den Landtag wählen, läge die SPD trotz leichter Verluste noch vor der CDU. mehr

Balkendiagramm vor dem Schweriner Schloss. © Fotolia.com Foto: cameraw

Superwahljahr 2021: Wie geht Wählen in diesem Jahr?

Am 26. September 2021 stehen in Mecklenburg-Vorpommern die Landtags- und die Bundestagswahl an. mehr

Michael Sack © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Michael Sack soll's richten für die CDU in MV

In Güstrow wählt die Landes-CDU am Freitagabend einen neuen Vorsitzenden. Einziger Kandidat ist der 46-jährige Landrat des Kreises Vorpommern-Greifswald, Michael Sack. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Der Tag | 07.05.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein klassischer analoger Impfpass steht neben einer Impfdosis und einer Spritze auf einem Tisch. Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Dwi Anoraganingrum/Geisler-Fotop © picture alliance / Geisler-Fotopress | Dwi Anoraganingrum/Geisler-Fotop Foto: Geisler-Fotopress

NDR MV live: Keine Lust mehr auf Impfen?

Lässt uns die niedrige Inzidenz leichtsinnig werden? In MV schwanken die Terminabsagen tageweise zwischen 15 und 40 Prozent. Unser Thema gegen 15:30 Uhr bei NDR MV LIVE. Video-Livestream