Stand: 22.04.2019 16:22 Uhr

Sonnenschein beschert MV viele Oster-Urlauber

Wie hier in Graal-Müritz lockten vielerorts die Strände die Urlauber an.

Nach den weißen Ostern 2018 haben Sonnenschein und Wärme der Tourismusbranche in MV in diesem Jahr zu Ostern viele Urlaubsgäste beschert. Nach Angaben des Landestourismusverbandes waren die Quartiere über die Ostertage landesweit zu rund 75 Prozent ausgelastet. Genaue Zahlen sollen in einigen Tagen vorliegen.

Weitere Informationen

Oster-Urlaub endet: Stau auf den Autobahnen

18.04.2019 17:00 Uhr

Am Ostermontag sind viele Oster-Urlauber aus ihren Ferienzielen abgereist. Auf dem Heimweg warteten dann volle Straßen auf sie. Vor allem auf der A7 gab es Stau auf bis zu 20 Kilometern. mehr

Heringsdorfer Kurdirektor: "Ein Selbstläufer'"

In Heringsdorf auf Usedom freute sich Kurdirektor Thomas Heilmann über mehr Urlauber als in den vergangenen Jahren: "Das Osterwochenende mit diesem Wetter ist ein Selbstläufer", sagte Heilmann NDR 1 Radio MV. Einige Hotels in den Kaiserbädern seien komplett ausgebucht. Bei den Pensionen in Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck liege die Auslastungsquote zwischen 85 und 100 Prozent. Zudem sei jede zweite Ferienwohnung gebucht gewesen, schätzte Heilmann.

Viel Rückreiseverkehr am Montag

Nach entspannten Tagen an der Küste oder im Binnenland haben nach Angaben des ADAC viele Urlauber am Montagvormittag die Rückreise angetreten. Deshalb kam es zu Staus auf den Straßen. In Mecklenburg-Vorpommern waren vor allem die Strecken zu den Küsten und an die Müritz Stauschwerpunkte. Besonders an den Baustellen der Autobahnen 19, 20 und 24 sei mit stockendem Verkehr und Staus zu rechnen, sagte ein ADAC-Sprecher.

Auf der A20 zwischen Grimmen-Ost und Bad Sülze staute sich der Verkehr am Montagnachmittag auf neun Kilometern Länge. Auch auf den von den Inseln führenden Straßen kam es zu Verzögerungen. Der ADAC empfahl Reisenden, die Zeit haben, bis zum Nachmittag zu warten und erst dann loszufahren. Verkehrsmeldungen aus MV gibt es hier.

Weitere Informationen

Halbinsel Wustrow: Schafe erobern Sperrgebiet

19.04.2019 12:40 Uhr

Mehr als 80 Jahre lang schlummerte Wustrow in einem Dornröschenschlaf. Nun blöken dort Schafe. Sie sollen die Verwilderung stoppen. Denn bald sollen wieder Menschen auf der Halbinsel leben. mehr

ITB: MV-Touristiker ziehen positive Bilanz

11.03.2019 05:30 Uhr

Zum Abschluss der Internationalen Tourismusmesse ITB zieht der Landestourismusverband ein positives Fazit. Knackpunkte bleiben der Radtourismus und der Mangel an ausländischen Gästen. mehr

MV beim Fahrrad-Tourismus nicht mehr Spitze

08.03.2019 06:00 Uhr

Mecklenburg-Vorpommern verliert weiter Boden im Radtourismus. Laut ADFC ist der Nordosten nicht mehr unter den Top 10 der beliebtesten Radreiseregionen Deutschlands. mehr

30,9 Millionen Übernachtungen in MV - Rekord

01.03.2019 17:00 Uhr

Mecklenburg-Vorpommern hat 2018 einen Tourismusrekord verbucht. Fast 30,9 Millionen Übernachtungen wurden im Land registriert - ein hervorragendes Ergebnis, so Wirtschaftsminister Glawe. mehr

Verkehrsmeldungen für Mecklenburg-Vorpommern

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 22.04.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:50
Nordmagazin
02:20
Nordmagazin