Eine Maske liegt auf einem Schultisch. © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig Foto: Fleig / Eibner-Pressefoto

Schulen und Kitas öffnen im Kreis Ludwigslust-Parchim

Stand: 12.04.2021 06:09 Uhr

Aufgrund im Durchschnitt gesunkener Corona-Infektionszahlen können die Kinder im Kreis Ludwigslust-Parchim an die Schulen und Kitas zurückkehren. Kita-Kinder sollten aber möglichst weiter zu Hause betreut werden.

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim öffnen Schulen und Kitas heute wieder. Weil die Sieben-Tage-Inzidenz am Sonnabend zehn Tage in Folge unter dem Wert von 150 lag, würden Kindergärten und Krippen den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen aufnehmen, teilte der Kreis mit. Die Kinder sollten aber möglichst weiter zu Hause betreut werden. Eltern wurden gebeten, die Angebote nur in Anspruch zu nehmen, wenn sie die Betreuung der Kinder nicht selbst sicherstellen können. Zudem gibt es an den Schulen im Kreis für die Klassen 1 bis 6 und in den Abschlussjahrgängen wieder Präsenzunterricht. Ab Klasse sieben findet Wechselunterricht statt.

Präsenzunterricht für Jahrgänge 11 und 12 möglich

Auch in den Klassen unterhalb der Abiturjahrgänge, also in der Jahrgangsstufe 11 der allgemeinbildenden Schulen beziehungsweise in der Jahrgangsstufe 12 der Abendgymnasien und Fachgymnasien ist ein täglicher Präsenzunterricht denkbar - jedenfalls wenn die Abschlussklassen bereits wegen der Prüfungsvorbereitungen nicht mehr in der Schule sind. Diese Entscheidung liegt im Ermessen der jeweiligen Schule und ist abhängig davon, wie viele Lehrerinnen und Lehrer beziehungsweise wie viele Räume zur Verfügung stehen. Auch an den Schulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung wird wieder in Präsenz unterrichtet.

Weitere Informationen
Die Innenstadt von Schwerin ist wie ausgestorben © NDR Foto: Henning Strüber

Geimpft oder genesen: Die aktuellen Corona-Regeln in MV

Alles, was Sie über die geltenden Corona-Einschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr

Ministerium entscheidet mittwochs über Schulöffnungen

Wegen hoher Infektionszahlen hatte Ludwigslust-Parchim als einziger Kreis in Mecklenburg-Vorpommern nach den Osterferien die Schulen zunächst geschlossen gehalten. Am Wochenende lag die Inzidenz-Zahl bei 133,6. Über die Öffnung und Schließung von Schulen soll im Nordosten künftig immer mittwochs vom Landesbildungsministerium für die folgende Woche entschieden werden

Weitere Informationen
Eine Spritze liegt auf einem Impfpass. © Picture Alliance Foto: Matthias Stolt

Corona-News-Ticker: Aufatmen bei Geimpften und Genesenen

Von heute an entfallen für sie einige Regeln, etwa Testpflichten oder Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Behandschuhte Hände haöten einen Corona-Schnelltest. © picture alliance/dpa Foto: Sina Schuldt

Corona: Fragen und Antworten zu Schnelltests und Selbsttests

Ob fürs Einkaufen, bei der Arbeit oder in der Schule: Corona-Schnelltests spielen in der Pandemie eine immer größere Rolle. mehr

Corona in MV
Diskussion um Grenzkontrollen im Osten © DPA Bildfunk Foto: Patrick Pleul

Polen ist kein Hochinzidenzgebiet mehr

Für Pendler und Reisende ändern sich die Corona-Regeln aber erst in zehn Tagen. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 8. Mai 2021

Corona in MV: 148 Neuinfektionen, zwei weitere Todesfälle

Der Landesinzidenzwert liegt bei 88,0. Die meisten Neuinfektionen gibt es im Kreis Ludwigslust-Parchim. mehr

Der Landrat von Vorpommern-Greifswald Michael Sack.

Grund für späte Corona-Meldungen weiterhin nicht geklärt

Grüne und SPD wollen den Landkreis Vorpommern-Greifswald nicht aus der Verantwortung lassen. mehr

Am Mikrofon beim CDU-Parteitag: Michael Sack, neuer Spitzenkandidat der CDU in Mecklenburg-Vorpommern.

Stralsund: Keine Ermittlungen gegen Landrat Michael Sack

Der Landrat von Vorpommern-Greifswald war wegen angeblich manipulierten Corona-Zahlen angezeigt worden. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 09.04.2021 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Die Innenstadt von Schwerin ist wie ausgestorben © NDR Foto: Henning Strüber

Geimpft oder genesen: Die aktuellen Corona-Regeln in MV

Alles, was Sie über die geltenden Corona-Einschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr