Stand: 19.03.2021 16:41 Uhr

Rostock: Spielbeginn am Volkstheater wieder abgesagt

Der bereits angekündigte Spielbeginn des Rostocker Volkstheaters am kommenden Montag ist abgesagt worden. Laut Intendant Reichel fehlt eine entsprechende Allgemeinverfügung der Stadt. Die Notbremse kommt für Theaterfreunde überraschend, die der Premiere von "Jugend ohne Gott" entgegengefiebert hatten, trotz Schnelltests, Abstands und Masketragens. Aus dem Rathaus hieß es dazu, man arbeite an einer Allgemeinverfügung, durch die die Öffnung des Theaters rechtssicher wird. Geplant sei, das Theater in der kommenden Woche zu öffnen, allerdings nicht schon am Montag. | 19.03.2021 16:41

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 19.03.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Das Gebäude der Staatskanzlei sowie das Schloss als Sitz des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern sind in Schwerin zu sehen. © dpa/picture alliance Foto: Jens Büttner

Corona-Kabinett beschließt kleinere Lockerungen in MV

Die Forderungen nach weiteren Lockerungen werden lauter, aber das Kabinett hält im Wesentlichen am bisherigen Kurs fest. mehr