Stand: 30.10.2020 05:19 Uhr

Rostock: Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Ein offenbar angetrunkener Autofahrer hatin Rostock eine Radfahrerin lebensgefährlich verletzt. Am Schutower Kreuz fuhr der 53-Jährige am Donnerstagnachmittag plötzlich von der Linksabbiegerspur in Richtung Stadtautobahn geradeaus in Richtung Innenstadt und überfuhr auf der Mittelinsel ein Verkehrszeichen und die dort wartende 41-jährige Frau. Danach geriet er in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem anderen Auto. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Durch den Unfall kam es zu langen Staus während des Berufsverkehrs. | 30.10.2020 05:15

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig © NDR Foto: NDR

Corona-Verordnung: Viele Verschärfungen, wenige Ausnahmen

Die neuen Regeln gelten ab Montag, Touristen müssen bis Donnerstag aus Mecklenburg-Vorpommern abreisen. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona in MV: 173 neue Infektionen, 2.791 insgesamt

Die meisten Neuinfektionen gibt es in Vorpommern-Rügen. Der Landkreis gilt nun auch als Risikogebiet. mehr

Bronzestatue von Martin Luther © fotolia Foto: AVTG

Feiertag im Norden: Reformationstag erinnert an Luther

Seit 2018 ist der Tag im Norden ein Feiertag: Evangelische Christen feiern heute die Reformation. Um was geht es dabei? mehr

Am Eingang eines Geschäfts wird auf das Tragen eines Mundschutzes verwiesen. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Corona-Pandemie: Landkreise in MV lassen Vorsicht walten

Die Zahl der Corona-Infektionen in allen Landkreisen steigt. Das öffentliche Leben in MV wird weiter eingeschränkt. mehr