Stand: 14.07.2021 07:51 Uhr

Rostock: Noch mehr als 3.000 Impftermine frei

Mehr als 3.000 freie Termine hat das Rostocker Impfzentrum bis Freitag noch zu vergeben. Das Angebot richtet sich an Menschen, die bisher noch keine Erstimpfung erhalten haben. Am Mittwoch bietet das Impfzentrum den Impfstoff von Moderna für über 18-Jährige an. Donnerstag und Freitag richtet sich das Angebot speziell an Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren in Begleitung eines Sorgeberechtigten. Die Ständige Impfkommission empfiehlt Impfungen aktuell in diesem Alter nur bei Vorerkrankungen. Termine gibt es auf der Internetseite der Stadt. Auch der Landkreis Rostock lädt Impfwillige ein, diese Woche im Zentrum in Rostock-Laage vorbeizukommen. Am Freitag bietet das Impfzentrum sogar eine Impf-Nacht an. Die richtet sich speziell an Menschen, die zu den regulären Zeiten nicht können - wie zum Beispiel Fernfahrer. Auch das mobile Impfteam des Kreises macht Mittwoch und Donnerstag Halt in Güstrow. | 14.07.2021 07:51

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Themenbild: Unterricht in einer Grundschulklasse. Schülerinnen melden sich mit Handzeichen, vor der Tafel steht die Lehrerin. © picture alliance / dpa Foto: Ulrich Baumgarten

14 neue Lehrer aus Polen in MV im Dienst

Das Pilotprojekt des Bildungsministeriums und der Arbeitsagentur ist Teil der Maßnahmen gegen den Lehrermangel. mehr