Stand: 05.09.2020 11:15 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Pütnitz: Zwölf Festival-Gäste bei Unfall verletzt

Ein Blaulicht auf einem Polizeiwagen, im Hintergrund ein weiterer Polizeiwagen. © picture alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch
Sechs Festival-Besucher wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Zwölf junge Frauen und Männer sind während eines Festivals in Pütnitz bei Ribnitz-Damgarten (Kreis Vorpommern-Rügen) bei einem Unfall verletzt worden. Sechs von ihnen mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Die Besucher des Festivals "Love Culture" saßen am Freitagabend auf einem Anhänger, der von einem älteren VW-Bus gezogen wurde. Nach ersten Erkenntnissen fuhr das Gespann zu schnell durch eine Kurve, wodurch der Anhänger umkippte. Die 27-jährige Fahrerin erlitt einen Schock.


Ermittlungen gegen die Fahrerin

Die Verletzten wurden von den Besatzungen von sechs Rettungswagen und eines Rettungshubschraubers vor Ort versorgt. Die schwerverletzten Opfer wurden in die Kliniken Rostock, Stralsund, Greifswald und Ribnitz-Damgarten gebracht. Der Unfall ereignete sich auf dem Festivalgelände und damit nicht auf einer öffentlichen Straße. Nach Angaben der Polizei wurde gegen die Fahrerin ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet. Das Festival am Ufer des Boddens ist nach Angaben der Veranstalter ausverkauft. Rund 1.000 Besucher waren gekommen, um Musik zu hören, zu tanzen, zu meditieren und an Workshops teilzunehmen. Laut Polizei wurde das Festival fortgesetzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 05.09.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

50-Euro-Scheine sind vor einem Schriftzug "Rathaus" zu sehen © picture alliance / ZB Foto: Jens Büttner

Corona-Krise: Millionenhilfe für Kommunen

Mecklenburg-Vorpommerns Kommunen bekommen vom Land in diesem und dem kommenden Jahr weitere 162 Millionen Euro, um durch die Corona-Krise entstandene Löcher zu stopfen. mehr

Eine Hand in einem Handschuh hält eine Spritze vor einer Schulter. © fotolia.com Foto: miss_mafalda

Grippeschutzimpfung - auch für Kinder?

Zur Grippesaison können mehr als 400.000 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern eine Schutzimpfung bekommen. Der Kinderärzteverband empfiehlt eine Impfung für Kinder. mehr

Landgericht Rostock © dpa/ Picture-Alliance

Rostock: Urteil im Prozess um Elternmord erwartet

In Rostock wird heute das Urteil gegen einen 39-Jährigen erwartet, der seine Eltern umgebracht haben soll. Als Motiv gab er jahrelange Demütigungen durch die Eltern an. mehr

Landwirt Tino Reichelt hockt neben mehreren eingezäunten Schweinen, links neben ihm steht sein Kunde Thomas Haarweg. © NDR Foto: Franziska Drewes

Schweine-Leasing: Landwirt mit neuer Geschäftsidee

In Plau am See hat ein junger Landwirt eine besondere Geschäftsidee: Bei ihm können sich Verbraucher ein Schwein leasen. Bei der Schlachtung wird es komplett verarbeitet. mehr