Stand: 20.04.2019 11:50 Uhr

Pferd auf Weide bei Godern getötet

Bild vergrößern
Nahe Schwerin ist ein Pferd auf einer Weide gewaltsam getötet worden. (Archivbild)

Auf einer Koppel in Godern bei Schwerin ist ein gewaltsam getötetes Pferd gefunden worden. Die acht Jahre alte Stute ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft durch massive Gewalt zu Tode gekommen. Der oder die Täter hätten offensichtlich die Absicht gehabt, das Tier zu töten, so der Sprecher weiter.

Spaziergänger entdeckte das tote Tier

Das Pferd soll nun obduziert werden. Auch der Tatort werde auf Spuren nach dem Täter oder den Tätern untersucht. Ein Spaziergänger hatte das tote Pferd am Sonnabendmorgen entdeckt und die Polizei verständigt. Zeugen, die in Godern in den vergangenen Tagen etwas Verdächtiges gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 20.04.2019 | 12:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:19
Nordmagazin
02:24
Nordmagazin
02:25
Nordmagazin