Stand: 26.05.2019 18:00 Uhr

OB-Wahl in Rostock: Neun Kandidaten für die Hansestadt

Heute ist in Rostock über das neue Stadtoberhaupt abgestimmt worden - parallel zu den Europa- und Kommunalwahlen in Mecklenburg-Vorpommern. Es wird damit gerechnet, dass die Auszählung der Stimmzettel bis tief in die Nacht dauert. Acht Männer und eine Frau sind als Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Rostock zugelassen worden.

Weitere Informationen

Kommunal- und Europawahlen in MV: Wahllokale geschlossen

In Mecklenburg-Vorpommern wurde am Sonntag gewählt. Die Auszählung der Stimmzettel dauerte bis tief in die Nacht. mehr

Acht Männer und eine Frau zugelassen

Zugelassen zur Wahl wurden: Steffen Bockhahn (Linke), Chris Müller-von Wrycz Rekowski (SPD), Uwe Flachsmeyer (Bündnis 90/Die Grünen), Dirk Zierau von den Unabhängigen für Rostock und Claus Ruhe Madsen auf Vorschlag von CDU und FDP. Hinzu kommen die Einzelbewerber Sybille Bachmann, Matthias Bräuer, Tom Reimer und Edgar Schulze.

"Alte Hasen" und Newcomer

Einige Kandidaten sind schon länger politisch aktiv. Bockhahn ist Sozialsenator in Rostock, Müller-von Wrycz Rekowski Finanzsenator. Flachsmeyer ist Chef der Grünen-Fraktion in der Rostocker Bürgerschaft. Zierau ist Personalchef der Stadtverwaltung. Bachmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Rostocker Universität und Vorsitzende der Bürgerschaftsfraktion Rostocker Bund/Graue/Aufbruch 09. Mit dem dänischen Möbelunternehmer Madsen, der auch Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Rostock ist, könnte erstmals ein Ausländer Oberbürgermeister einer deutschen Großstadt werden. Der Einzelbewerber Bräuer ist Invalidenrentner, Reimer ist Naturwissenschaftler und Schulze Diplom-Schweißingenieur.

Das sind die Kandidaten zur OB-Wahl in Rostock

Stichwahl - wenn nötig - am 16. Juni

Der Termin für eine gegebenenfalls notwendige Stichwahl ist am 16. Juni. Wegen der Vielzahl der Kandidaten wird allgemein davon ausgegangen, dass der neue Rathaus-Chef auch erst dann feststeht. Die Amtszeit des Oberbürgermeisters beträgt sieben Jahre. Der derzeitige Amtsinhaber Roland Methling (parteilos) darf aus Altersgründen nicht wieder antreten.

Weitere Informationen

Mecklenburg-Vorpommern hat gewählt

Kommunalwahlen in Mecklenburg-Vorpommern am 26. Mai: Gewählt wurden Kreistage, Gemeinde- und Stadtvertretungen sowie Bürgermeister. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Wahlen. mehr

OB-Wahl Rostock: Däne Madsen offiziell nominiert

10.11.2018 17:00 Uhr

Der Unternehmer und IHK-Präsident Claus Ruhe Madsen wird bei der Oberbürgermeisterwahl in Rostock ins Rennen gehen. Im Mai 2019 muss ein neues Stadtoberhaupt gewählt werden. mehr

OB-Wahl: Bockhahn tritt für die Linke an

26.10.2018 19:00 Uhr

Links-Politiker Steffen Bockhahn tritt bei der kommenden Wahl zum Oberbürgermeister in Rostock an. Bockhahn bekam auf einer Mitgliederversammlung 92 Prozent der Stimmen. mehr

OB-Wahl: SPD-Kandidat bestätigt

25.11.2018 13:00 Uhr

Der SPD-Kreisparteitag hat am Sonntag Rostocks Finanzsenator Chris Müller-von Wrycz Rekowski als Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in der Hansestadt offiziell nominiert. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 26.05.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

05:16
Nordmagazin
00:24
Nordmagazin