Stand: 18.08.2020 14:50 Uhr

Neues Verkehrskonzept für Region Rostock vorgestellt

Vertreter der Stadt Rostock, des Landkreises und der Verkehrsunternehmen präsentieren ein neues Verkehrskonzept. © NDR Foto: Max Fuhrmann
Der Verkehrsverbund Warnow will mehr Menschen an den öffentlichen Personenverkehr binden - unter anderem mit günstigeren Tickets und kostenfreien Sonnabenden.

Die Region Rostock soll stärker zusammenwachsen. Aus diesem Grund haben in Rostock Vertreter der Stadt, des Landkreises und der Verkehrsunternehmen ihre Pläne für ein neues Verkehrskonzept im öffentlichen Nahverkehr vorgestellt.

Pläne fürs ganze Land

Im Verkehrsverbund Warnow (VVW) können die Abo-Monatskarten im September für das gesamte Verbundgebiet genutzt werden - ohne Aufpreis. Dazu zählen Weiße Flotte, Deutsche Bahn, rebus Regionalbus Rostock, Rostocker Straßenbahn AG, Molli und ODEG. Zudem gibt es ein neues Schnupper-Ticket-Abo für alle, die den öffentlichen Nahverkehr bisher noch nicht genutzt haben. In Rostocker Stadtgebiet ist im September an jedem Sonnabend der Nahverkehr kostenfrei. Aus dem Rathaus hieß es, künftig vermehrt auf solche Angebote setzen zu wollen. Dabei dürften die Kosten für den Personentransport nicht an erster Stelle stehen. Vielmehr komme es auf gute Verbindungen an, die am Ende auch genutzt werden, so Landrat Sebastian Constien (SPD).

Künftig solle das gesamte Land unter dem Motto "Ein Ticket für alle" zusammenwachsen. Der VVW arbeitet derzeit mit Partnern aus Mecklenburg-Vorpommern an einem Konzept.

Weitere Informationen
Bus der Rostocker Straßenbahn AG

Corona: Angespannte Lage im öffentlichen Nahverkehr

Der Städte- und Gemeindetag sieht aufgrund der Corona-Pandemie den öffentlichen Nahverkehr in Gefahr. Auch in Mecklenburg-Vorpommern rechnen viele Verkehrsbetriebe mit hohen Einbußen. mehr

Rostock: Gewerkschafts-Fahnen von Ver.di wehen am Zaun des Straßenbahndepots. © dpa-Zentralbild/dpa Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Nahverkehr: Ver.di fordert Verbesserung für Beschäftigte

Ver.di fordert Verbesserungen für die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern. Grund ist auch der stetig anwachsende Fachkräftemangel. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 18.08.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Hansa Logo im Stadion.

Hansa-Fans blockieren Verkehr auf der Autobahn

Nach dem Auswärtssieg in Unterhaching haben Hansa-Rostock-Fans gefeiert - auf der A9. 200 Polizisten waren im Einsatz. mehr