Ein Banner mit dem Aufdruck "Ehrenamt" wird von Personen hochgehalten. © dpa - Bildfunk Foto: Patrick Seeger

Mehr Geld für Ehrenamtsstiftung MV: Land erhöht Zuwendungen

Stand: 13.02.2024 06:19 Uhr

Die Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommerns erhält mehr Geld vom Land, dieses stockt seine Zuwendungen um mehr als zehn Prozent auf. So sollen ergänzende Aufgaben im Ehrenamt besser abgedeckt werden

Mecklenburg-Vorpommern investiert mehr in die Ehrenamts-Struktur im Land und stockt die Mittel für die Ehrenamtsstiftung auf. Damit stehen der Stiftung für die Jahre 2024 und 2025 mehr als zwei Millionen Euro zur Verfügung. Das teilte Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) am Montag mit. "Das Ehrenamt in unserem Land ist von herausragender Bedeutung für zahlreiche Bereiche unseres Lebens und sorgt maßgeblich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt", hob Drese hervor. 

Weitere Informationen
Ehrennadel des Landes Mecklenburg-Vorpommern © NDR Foto: Anna-Lou Beckmann

Schwerin: Schwesig zeichnet 36 Menschen mit Ehrennadel aus

Bei einem Festakt in Schwerin hat die Ministerpräsidentin Schwesig Bürgerinnen und Bürger für ihren Einsatz gedankt. mehr

Vielfältige Herausforderungen

Laut Drese erwachsen dem Ehrenamt zusätzliche Aufgaben, etwa im Zuge des demografischen Wandels und bei der Umsetzung neuer Verkehrskonzepte im ländlichen Raum. Gut 1,1 Millionen Euro sollen daher für Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen, Beratung und Weiterbildung eingesetzt werden. Die Erhöhung der finanziellen Zuwendung sei eine sehr gute Nachricht, so die Vorsitzende der Ehrenamtsstiftung, Hannelore Kohl. Die Stiftung könne so noch gezielter auf den Bedarf der Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler im Land eingehen. "Sie alle können durch unsere 360-Grad-Beratung Hilfe in Form von Förderungs-, Beratungs-, Qualifizierungs-, Anerkennungs-, Vernetzungs- und Mitmachangeboten erhalten", erklärte Kohl.

Ehrenamt in mehr als 12.000 Vereinen und Initiativen

Die Ehrenamtsstiftung MV war 2015 gegründet worden. Sie bietet unter anderem juristische Beratung für ehrenamtliche Initiativen an, stellt Kontakte her und unterstützt bei Qualifizierungsmaßnahmen. Kohl zufolge gibt es landesweit mehr als 12.000 Vereine und Initiativen, in denen sich rund 600.000 Menschen ehrenamtlich engagieren.

Weitere Informationen
Ein DLRG-Rettungsschwimmer hält Wachdienst am Strand von Prerow. © Screenshot

DLRG in MV: 2023 mehr Mitglieder gewonnen, aber zu wenig Aktive

Den Angaben zufolge stieg die Zahl um 4,7 Prozent auf 5.045. Reserven gebe es bei den ehrenamtlichen Lebensrettern. mehr

Ein ehrenamtlicher Mitarbeiter der Bodendenkmalpflege forografiert ein Hügelgrab. Der etwa 5 Meter im Durchmesser große Hügel liegt auf einem leicht von Schnee bedeckten Feld. Im Hintergrund steht ein Bagger. © NDR Foto: Janet Lindemann

Großsteingrab "Teufelsstein" auf Rügen wieder hergerichtet

Dabei haben ehrenamtliche Denkmalschützer und die Denkmalschutzbehörde mit Landwirten zusammengearbeitet. mehr

Kleine Moorpflanzen stehen neben einer Wasserfläche. © NDR Foto. Foto: Alexander Cornelius Mühlhausen

Krakow, Rostock, Schlemmin: Freiwilliger Einsatz für die Umwelt

Bäume pflanzen, ein Moor renaturieren, Müll sammeln: Welches Potenzial haben freiwillige Umweltschutzprojekte in MV? mehr

Eine ehrenamtliche Helferin entpackt und sortiert Lebensmittel in der Ausgabestelle der Jungen Tafel am Kolberger Platz in Lübeck. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Tag des Ehrenamts - Ein Zeichen der Nächstenliebe

Der 5. Dezember ist der Internationale Tag des Ehrenamts. Sarah Oltmanns findet, es sei eine gute Gelegenheit, allen Engagierten Danke zu sagen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 13.02.2024 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Hotel in Heringsdorf © Tilo Wallrodt

Toter Hotelgast in Heringsdorf: Bürgermeisterin spricht von Tragödie

In Heringsdorf läuft ein Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. In einem Hotel war das Atemgift Kohlenmonoxid ausgetreten. mehr

Die NDR MV Highlights

Der Ribnitzer Sportverein. © Screenshot

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine ab 2024 die Chance auf bis zu 2.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt neu anmelden. mehr