Eine junge Frau umarmt eine Ältere. © panthermedia Foto: obencem

Lockerungen für Besuche in Alten- und Pflegeheimen geplant

Stand: 25.03.2021 08:00 Uhr

Seit Wochen verspricht Sozialministerin Drese baldige Lockerungen der strikten Besuchsregeln in Alten- und Pflegeheimen. Jetzt gibt es eine konkrete Aussicht.

Angesichts der vielen Corona-Schutzimpfungen plant Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) schrittweise Lockerungen der strikten Besuchsregeln in Alten- und Pflegeheimen in Mecklenburg-Vorpommern.

Mehr Besuche und gemeinsame Mahlzeiten

Von Ostern an sollen endlich wieder mehr Besuche in den Alten- und Pflegeheimen möglich sein. Außerdem soll es auch mehr Gruppenangebote für die Bewohner geben und sie dürfen die Mahlzeiten wieder gemeinsam einnehmen. Grund für die Lockerungen ist die Impfkampagne in den Heimen, die gut vorankommt. Jeder, der wollte, hat eine Erstimpfung erhalten, ein Großteil auch schon die zweite, teilt die Ministerin mit.

Testpflicht bleibt

Trotzdem wird es auch weiterhin Einschränkungen geben. So darf für die Lockerungen kein Infektionsgeschehen vorliegen, die Zweitimpfungen gegen das Coronavirus müssen in der jeweiligen Einrichtung mehr als 14 Tage zurückliegen und Tests für Besucher und Mitarbeiter sind weiter verpflichtend. Wie viele Menschen tatsächlich zu Besuch kommen dürfen, sagt die Ministerin nicht.

Weitere Informationen
Eine Frau steht vor einem Laden, vor dem eine Tafel steht mit der Aufschrift: "Wegen Corona Lockdown geschlossen." © picture alliance Foto: SvenSimon

Corona-Lockdown: Aktuelle Regeln der "Bundes-Notbremse"

Bundespräsident Steinmeier hat das Infektionsschutzgesetz mit der "Bundes-Notbremse" unterzeichnet. Diese sieht einheitliche Corona-Regeln in ganz Deutschland vor - ab einer Inzidenz von 100. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 25.03.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein fast menschenleerer Marktplatz vor dem Schweriner Dom. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Jens Büttner

"Bundes-Notbremse": Strengere Regeln in MV ab Sonnabend

Mit der "Bundes-Notbremse" werden viele Regeln in MV noch einmal verschärft - in einem Punkt wird allerdings gelockert. mehr