Stand: 09.08.2020 07:09 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Greifswald: Einige Strände am Bodden wegen Blaualgen gesperrt

An einigen Stränden im Greifswalder Bodden darf nicht mehr gebadet werden. Hintergrund ist eine mögliche Belastung des Wassers mit Blaualgen. Badegäste hatten am Sonntag auf die schlammigen Strände in Wampen und Tremt bei Greifswald aufmerksam gemacht. Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr haben entsprechende Strandabschnitte gesperrt. Das Gesundheitsamt des Landkreises Vorpommern-Greifswald will nun Gewässerproben nehmen. | 10.08.2020 07:09

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:03
Nordmagazin
02:49
Nordmagazin