An einem alten Fahrrad mir Blumenkisten hängt ein Schild mit der Aufschrift "Ferienwohnung". © picture alliance/dpa-Zentralbild Foto: Stefan Sauer

Gericht: Keine Ferienwohnungs-Vermietung an Geimpfte oder Genesene

Stand: 26.04.2021 15:58 Uhr

Keine Vermietung von Ferienwohnungen an Geimpfte oder Genesene einer Covid19-Erkrankung: Das Verwaltungsgericht Greifswald hat einen Antrag von Ferienwohnungsvermietern aus Nordrhein-Westfalen abgelehnt. Es sei nicht auszuschließen, dass Geimpfte oder Genesene die Infektionen weitertragen.

Die Antragsteller waren bereits im Februar mit einem vergleichbaren Antrag gescheitert. Sie hatten jetzt argumentiert, dass mittlerweile viele Menschen geimpft seien. Das Gericht hält die derzeitigen Einschränkung der Corona-Landesverordnung dagegen für angemessen und folgt in seiner Entscheidung den Aussagen des Robert Koch-Instituts. Es sei nicht gesichert auszuschließen, dass Geimpfte oder Genesene die Infektionen weitertragen.

Bewertung kann sich ändern, wenn mehr geimpft sind

Die Corona-Verordnung von Mecklenburg-Vorpommern verbietet Besitzern von Ferienwohnungen derzeit die Beherbergung von Gästen. Die rechtliche Bewertung durch das Gericht könne sich gegebenenfalls ändern, wenn mehr Menschen geimpft seien, erklärte ein Gerichtssprecher. Die Antragsteller können Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht (OVG) in Greifswald einlegen. Das OVG hatte am Freitag einen Antrag Berliner Zweitwohnungsbesitzer abgelehnt, so dass sie gemäß Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern verlassen mussten. Auch sie hatten auf Corona-Impfungen verwiesen und argumentiert, die angegriffene Regelung sei rechtswidrig, weil sie auch für Geimpfte gelte.

Mehrere Anträge anhängig

Außerdem sind beim Verwaltungsgericht mehrere weitere Anträge anhängig. Betreiber von Tattoostudios wollen diese wieder öffnen, Zweitwohnungsbesitzer in Mecklenburg-Vorpommern wenden sich gegen die Ausreiseverfügung, zudem haben sich Eigentümer von Ferienwohnungen an das Gericht gewandt, weil sie diese wieder vermieten wollen.

Weitere Informationen
Zwei Polizisten gehen einen beleuchteten Weg entlang. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Robert Michael

Gericht kippt Ausgangssperre in MV für eine Nacht

Laut Oberverwaltungsgericht ist sie unverhältnismäßig und unangemessen. Zweitwohnungsbesitzer hingegen müssen abreisen. mehr

Zwei Mitarbeitende eines Sicherheitsdienstes gehen am Abend des 1. April 2021 durch Hannovers Innenstadt. © Picture Alliance Foto: Moritz Frankenberg

Coronavirus-Blog: Karlsruhe lehnt Eilanträge gegen Ausgangssperre ab

Der Gesetzgeber verfolge damit das Ziel, Leben und Gesundheit zu schützen, so das Bundesverfassungsgericht. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Corona in MV
Menschenleer ist die Strandpromenade mit der Seebrücke im Ostseebad Zinnowitz auf der Insel Usedom (Luftaufnahme mit einer Drohne). © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Corona-Öffnung: Verpasst Urlaubsland MV den Anschluss?

Immer mehr Bundesländer wollen bald Hotels und Restaurants öffnen. Der Druck auf die Landesregierung in MV wächst. mehr

Lärz: Festivalbesucher stehen auf einem alten Flugzeughangar neben einer beleuchteten Fusion-Rakete auf dem Gelände des Fusion-Festival 2019 für ein Erinnerungsfoto zusammen. © dpa-Bildfunk Foto: Christian Charisius

"Fusion" trotz Corona? Austragung unsicher

Ob das Fusion-Festival in Lärz stattfinden kann, ist unsicher. Denn die Genehmigung des Ordnungsamtes steht noch aus. mehr

Das Ärztehaus im Stadtteil Weststadt in Schwerin. © NDR Foto: Andreas Frost

Corona-Fälle in Praxis: Ermittlungen gegen Schweriner Arzt

Möglicherweise wurde dort gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen. mehr

Ein Corona Schnelltest. © picture alliance / Eibner-Pressefoto Foto: Weber

Corona-Tests für Rostocker Kita-Kinder

Erste Corona-Test-Kits sind bereits in Kitas und Krippen verteilt worden. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 26.04.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Menschenleer ist die Strandpromenade mit der Seebrücke im Ostseebad Zinnowitz auf der Insel Usedom (Luftaufnahme mit einer Drohne). © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Corona-Öffnung: Verpasst Urlaubsland MV den Anschluss?

Immer mehr Bundesländer wollen bald Hotels und Restaurants öffnen. Der Druck auf die Landesregierung in MV wächst. mehr