Stand: 07.12.2018 08:49 Uhr

Fahrplanwechsel: Bahnpendler brauchen länger

Bild vergrößern
Zwischen Hamburg und Stralsund sollen ab 9. Dezember auch ICEs eingesetzt werden. (Archivbild)

Mit dem Fahrplanwechsel am kommenden Sonntag müssen Bahnreisende auf der Pendlerstrecke zwischen Schwerin und Hamburg bis Anfang Januar zum Teil längere Fahrzeiten in Kauf nehmen. Betroffen sind vor allem Berufspendler, die in der Woche morgens und am späten Nachmittag mit der Bahn unterwegs sind.

Umsteigen von ICE auf Regionalbahn

Auf der Strecke zwischen Stralsund, Hamburg und Karlsruhe soll künftig vier mal am Tag ein moderner ICE anstelle eines Jahrzehnte alten Intercity-Zuges fahren. Die Bahn hatte erklärt, es werde sich am Fahrplan nicht viel ändern. Für die Regionalbahnen zwischen Schwerin und Hamburg ist das auch zutreffend. Pendler, die den ICE um 7.21 Uhr nutzen, müssen beachten, dass dieser Zug nur noch in Bergedorf hält.

Etwa 20 Minuten mehr Fahrzeit

In Richtung Hamburger Hauptbahnhof muss es ab Bergedorf per Regionalbahn weitergehen. Damit verlängert sich die Fahrzeit bis Anfang Januar von 53 auf etwa eine 73 Minuten. Ähnlich verhält es sich auf dem Rückweg am späten Nachmittag.

Weitere Informationen

Bahn in MV: Weniger Baustellen, neue Züge

30.10.2018 16:00 Uhr

Zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember will die Bahn auf der Strecke Stralsund-Hamburg die IC-Züge durch ICEs ersetzen. Es soll zudem weniger Baustellen geben, einige Ticketpreise steigen. mehr

Fernverkehr: ICE zwischen Binz und Karlsruhe

12.10.2018 05:00 Uhr

Züge der IC-Linie 26 von Binz nach Karlsruhe sollen durch einen ICE ersetzt werden. Vier weitere Städte in Mecklenburg-Vorpommern erhalten damit Anschluss ans ICE-Netz. (12.10.2018) mehr

Umbauprojekt Warnemünder Bahnhof startet

22.10.2018 06:30 Uhr

Auf der S-Bahn-Strecke zwischen Warnemünde und Rostock-Marienehe wird seit heute gebaut. Grund sind vorbereitende Arbeiten für den kompletten Umbau des Warnemünder Bahnhofes. (22.10.2018) mehr

Wismar: Millionenprojekt der Bahn verzögert sich

05.10.2018 05:30 Uhr

Das Großprojekt der Deutschen Bahn in Wismar verzögert sich erneut. Eine geplante Eisenbahnüberführung wird ein Jahr später als vorgesehen gebaut. (05.10.2018) mehr

Bahnstrecke Schwerin-Bad Kleinen wieder frei

01.07.2018 08:00 Uhr

Ab sofort rollen auf der Bahnstrecke zwischen Schwerin und Bad Kleinen wieder Züge. Gut ein Jahr hatte die Deutsche Bahn den Streckenabschnitt von Grund auf saniert. (01.07.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 07.12.2018 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

06:27
Nordmagazin

1979 auf Rügen: Notfall-Geburt im Schneesturm

30.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:30
Nordmagazin
00:45
Nordmagazin

Funklöcher per App melden

17.12.2018 20:25 Uhr
Nordmagazin