Stand: 04.06.2016 09:59 Uhr

Ein Schriftsteller, sein Werk und sein Wirken

Ein Schild vor dem Uwe-Johnson-Literaturhaus in Klütz © NDR.de Foto: Henning Strüber
Uwe Johnson hat Spuren in MV hinterlassen, hier ein Schild vor dem Uwe-Johnson-Literaturhaus in Klütz.

Der Schriftsteller Uwe Johnson steht im Mittelpunkt einer mehrtägigen Fachtagung in Rostock. Rund 100 Wissenschaftler aus aller Welt sind in die Hansestadt gekommen, um die Bedeutung des Schriftstellers für die Gegenwart zu erkunden. Hintergrund ist die Johnson-Gesamtausgabe, an der Wissenschaftler der Uni Rostock derzeit arbeiten.

Wie aktuell ist Johnson heute noch?

Band eins der Gesamtausgabe soll bereits im kommenden Jahr erscheinen. Während der am Freitag eröffneten Tagung geht es um die Frage, welche Textstellen kommentiert werden müssen, weil sie für heutige Leser nicht mehr verständlich sind, sagte der Organisator der Veranstaltung, der Rostocker Uwe-Johnson-Professor Holger Helbig. Das internationale Interesse an Johnson sei unterdessen groß, derzeit werde sein vierbändiger Roman "Jahrestage" in mehrere Sprachen übersetzt, so Helbig.

Johnson - Dichter der deutschen Teilung

Uwe Johnson lebte von 1934 bis 1984, er ging in Güstrow zur Schule und studierte Anfang der 1950er Jahre an der Universität Rostock. Die Tagung im Rostocker Rathaus ist öffentlich, am Samstagabend soll die Autorin Regina Scheer aus ihrem Roman "Machandel" lesen.

Weitere Informationen
Der Schriftsteller Uwe Johnson 1973 © dpa Foto: Manfred Rehm

Uwe Johnson - Dichter der deutschen Teilung

Die Spaltung Deutschlands war sein zentrales Motiv, doch Uwe Johnson selbst wurde weder in Ost- noch in Westdeutschland heimisch. Am 20. Juli 1934 wurde der Autor geboren - ein Porträt. mehr

Blick auf das Uwe-Johnson-Literaturhaus in Klütz (Nordwestmecklenburg), untergebracht in einem sanierten Getreidespeicher. © dpa - Report Foto: Jens Büttner dpa/lmv

Literaturhaus Uwe Johnson

Der ehemalige Kornspeicher in Klütz veranstaltet Lesungen und beherbergt eine Dauerausstellung zu Johnson. extern

Undatierte Aufnahme des Schriftstellers Uwe Johnson (Archivbild) © dpa Foto: Binder

Uwe-Johnson-Tage

Seit 1994 führt die Mecklenburgische Literaturgesellschaft jeweils im September die Uwe-Johnson-Tage in Neubrandenburg durch. extern

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 04.06.2016 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona in MV: 130 neue Infektionen, 2.340 insgesamt

Die meisten Neuinfektionen gibt es im Kreis Ludwigslust-Parchim. Dort ist der Inzidenzwert jetzt auf über 35 gestiegen. mehr

Staatskanzlei von Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin im Sonnenlicht.

Landesregierung MV: Kontakte einschränken, Besuche vermeiden

Zudem wurden nach den Kabinettsberatungen Einzelheiten zum Winterwirtschaftsprogramm genannt. mehr

Schweinehälften werden in einem industriellen Fleischbetrieb verarbeitet. © NDR

Corona: Mehrere Ausbrüche im Kreis Ludwigslust-Parchim

Allein 21 der 51 Neuinfektionen im Landkreis sind beim Fleischverarbeiter Danish Crown in Boizenburg registriert worden. mehr

Mehrere Exemplare des Schwarzbuch der Steuerzahler liegen auf einem Tisch. © picture alliance Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Fünf Fälle von Steuerverschwendung aus MV in Schwarzbuch

Kritisiert wird unter anderem eine Ersatz-Eiche für 100.000 Euro und verlustreiches Luxus-Mineralwasser. mehr