Stand: 08.09.2020 05:15 Uhr

Corona-Fall am Landesförderzentrum Hören in Güstrow

Am Landesförderzentrum Hören in Güstrow (Landkreis Rostock) ist ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Sechstklässler hatte sich offenbar bei Verwandten aus Nordrhein-Westfalen angesteckt, die nach Mecklenburg-Vorpommern zu Besuch gekommen waren. Die betreffende Lerngruppe - insgesamt 65 Kinder aus der fünften, sechsten und siebten Klasse - steht jetzt unter Quarantäne, ebenso neun Lehrerinnen und Lehrer. "Das Infektionsrisiko ist aus medizinischer Sicht gering, da das betroffene Kind symptomlos ist", erklärte Vize-Landrat Stephan Meyer (CDU).

Internatskinder zurück nach Hause

Im Förderzentrum Hören werden Schüler aus dem gesamten Bundesland unterrichtet. Einige wohnen bei ihren Familien im Landkreis, viele aber auch im Internat. Am Dienstag sollen von allen Betroffenen Abstriche genommen werden, hieß es vom Landkreis. Für die betroffenen Internatskinder sei dann die Heimreise zu den Eltern sichergestellt. Sie müssen vorerst von zu Hause aus am Unterricht teilnehmen. Für die Schüler aus den Klassen 1 bis 4 sowie 8 bis 10 findet der Unterricht ganz normal statt.

 

Corona in MV
Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 4. August 2021.

Corona in MV: 41 Neuinfektionen, zwei weitere Todesfälle

Der Landesinzidenzwert steigt auf 12,1. Die Inzidenz ist in Nordwestmecklenburg mit 22,9 am höchsten. mehr

Menschen fotografieren den bunt angeleuchteten Großsegler "Mir" am Hafen Warnemünde. © NDR Foto: Helmut Strauß aus Grevesmühlen

Die Hanse Sail 2021 in Rostock unter Corona-Bedingungen

Das bedeutet Einschränkungen für die Besucher im Stadthafen, in sogenannten Erlebnisbereichen und auf den Gästeschiffen. mehr

Eine Jugendliche wird gegen Covid-19 geimpft. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Landesregierung wartet auf grünes Licht der Impfkommission

An der Impfpraxis für 12- bis 17-Jährige ändert sich in Mecklenburg-Vorpommern vorerst nichts. mehr

Eine Spritze mit einer Beschriftung im Hintergrund "Sputnik V" © picture alliance / ZUMAPRESS Foto: Thiago Prudencio

Corona-Chefberater rät Schwesig von Sputnik V ab

Die Vorverhandlungen der Landesregierung von MV über den Ankauf des Corona-Impfstoffs mit Russland laufen jedoch weiter. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 08.09.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Das Bild zeigt die Party-Stimmung auf dem Airbeat One Festival in Neustadt-Glewe im Juli 2018. © N-JOY / Benjamin Hüllenkremer Foto: Benjamin Hüllenkremer

Festival "Airbeat One" auch für dieses Jahr abgesagt

Den Veranstaltern war das Risiko zu groß, dass das Festival von den Behörden kurzfristig abgesagt wird. mehr