Stand: 09.04.2020 18:24 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Corona: Nutzungszahlen im Nahverkehr in MV eingebrochen

In Schwerin und Rostock ist in Corona-Zeiten in Bussen und Bahnen deutlich weniger los. (Archivbild)

In Schwerin und Rostock sind die Nutzungszahlen bei Bussen und Bahnen im Zuge der Corona-Pandemie eingebrochen. Es würde nur noch etwa ein Drittel der sonst üblichen Menge an Fahrgästen befördert, hieß es von den Verkehrsunternehmen. In Schwerin lässt der Nahverkehr nichtsdestotrotz noch Doppel-Straßenbahnen fahren, weil zu bestimmten Zeiten nach wie vor sehr viele Menschen unterwegs seien. Nur so können die Abstände eingehalten werden, hieß es vom Nahverkehr Schwerin (NVS).

Nordwestmecklenburg: Umsonst Bus fahren

In den Landkreisen suchen die Nahverkehrsunternehmen Lösungen, um trotz Kontaktsperre Tickets verkaufen zu können. Die Verkehrsgesellschaft Nahbus in Nordwestmecklenburg stehe kurz davor, eine Alternative anbieten zu können, sagte eine Sprecherin. Im Moment sei das Fahren noch gratis, weil beim Fahrer keine Karte gekauft werden kann. Denn zum Schutz vor dem Coronavirus ist der Busfahrer durch eine Absperrung vom restlichen Fahrgastraum getrennt.

Links
NDR Info

Corona-Ticker: Starker Anstieg der Fälle in Hamburg

NDR Info

Bei der Hamburger Werft Blohm+Voss sind 19 weitere Beschäftigte mit dem Coronavirus infiziert. Auch zahlreiche Hamburger Reise-Rückkehrer wurden positiv getestet. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Vertrauenskasse in Bussen im Kreis Ludwigslust-Parchim

Die Nahverkehrsgesellschaft VLP im Landkreis Ludwigslust-Parchim hat in den Bussen eine Kasse des Vertrauens aufgestellt. Diese werde auch genutzt, sagte ein Sprecher. Auch hier wird an einer Lösung für bargeld- und kontaktlose Tickets gearbeitet. Es gebe auch die Möglichkeit, online Tickets zu kaufen.

Manche Betriebe setzen auf Online-Shops

Die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen will ihren Online-Shop nach Ostern starten. Im Moment seien mobile Verkaufsbusse auf Rügen und auf Der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst unterwegs. In ihnen können die Kunden zum Beispiel Wochen- und Monatstickets kaufen.

03:27
Nordmagazin
01:56
Nordmagazin
03:32
Nordmagazin
02:33
Nordmagazin
03:14
Nordmagazin

 

Weitere Informationen

Corona in MV: 21 Neuinfektionen, 931 Fälle insgesamt

07.08.2020 16:30 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern sind von Donnerstag bis Freitagnachmittag 21 Corona-Neuinfektionen registriert worden. Damit gibt es im Nordosten insgesamt 931 gemeldete Fälle. mehr

Corona: Schulen in Ludwigslust und Graal-Müritz geschlossen

07.08.2020 16:00 Uhr

Am Freitagmorgen sind zwei Schulen in Mecklenburg-Vorpommern wegen Corona-Infektionen geschlossen worden. Betroffen sind das Gymnasium in Ludwigslust und die Grundschule in Graal-Müritz. mehr

Corona: Landeselternrat für umfassendere Tests an Schulen

07.08.2020 15:00 Uhr

Nach zwei Corona-Infektionen an Schulen in MV plädiert der Landeselternrat für umfassende Tests bei Schülern und Lehrern. Der Deutsche Lehrerverband fordert schärfere Hygienemaßnahmen an Schulen. mehr

Acht weitere Corona-Fälle nach Trauerfeier in Parchim

07.08.2020 15:00 Uhr

Im Zusammenhang mit einer muslimischen Trauerfeier in Parchim sind acht weitere Corona-Infektionen festgestellt worden. Das ist das Ergebnis der rund 170 Tests vom Donnerstag. mehr

Kontakt

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 09.04.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

05:05
Nordmagazin