Stand: 06.04.2020 12:43 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Corona: Kein Kreuzfahrttourismus mehr in MV

Einen solchen Anblick wird es vorerst nicht wieder geben: Aufgrund der Coronakrise gibt es derzeit in Mecklenburg-Vorpommern keinen Kreuzfahrttourismus. (Archivbild)

Die Kreuzfahrtschifffahrt in Mecklenburg-Vorpommern ist aufgrund der Corona-Pandemie komplett zum Erliegen gekommen. Mindestens bis Mai kommt kein einziges Kreuzfahrtschiff in den Rostocker Hafen. Wegen der Einreisebeschränkungen haben Reedereien bis auf Weiteres alle Fahrten storniert.

Kreuzfahrttouristen geben viel Geld in MV aus

Im Durchschnitt lassen die Kreuzfahrtpassagiere nach Angaben von AIDA-Pressesprecher Hansjörg Kunze pro Anlauf etwa eine Million Euro in Mecklenburg Vorpommern. Das Fehlen der Schiffe hat große Auswirkungen. Dienstleistungsbetriebe rund um die Kreuzfahrtschifffahrt verzeichnen große wirtschaftliche Einbußen. In diesem Jahr waren eigentlich 207 Anläufe mit insgesamt fast einer Million Passagieren im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock eingeplant.

Weitere Informationen
NDR Info

Corona-Ticker: Testpflicht gilt ab Sonnabend

NDR Info

Von Sonnabend an gilt die Testpflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Niedersachsens Ministerpräsident Weil ist für längeres Kurzarbeitergeld. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

In Kapstadt festsitzende AIDA-Passagiere auf Heimweg

23.03.2020 12:40 Uhr

Die seit einer Woche in Kapstadt festsitzenden Passagiere des Kreuzfahrtschiffes "AIDAmira" sind alle auf dem Heimweg. Wegen eines möglichen Kontakts zu einem Corona-Verdachtsfall lag das Schiff fest. mehr

Reisebüros stornieren Tagesausflüge

Die Touristen reisen oft auch ins Land, einige sogar bis Berlin. Diese Ausflüge müssen die Reisebüros jetzt komplett stornieren. Kunden bekommen das Geld zurück oder verschieben Ausflüge auf das kommende Jahr. Auch die Gastronomie ist zu großen Teilen auf Kreuzfahrttouristen angewiesen und muss jetzt auf erhebliche Einnahmen verzichten.

02:32
Nordmagazin
02:36
Nordmagazin
12:15
Nordmagazin
02:02
Nordmagazin
04:38
Nordmagazin
02:31
Nordmagazin
Weitere Informationen

AIDA: Weiterer Corona-Fall bei Nachtestungen

06.08.2020 13:00 Uhr

Ein weiteres Crew-Mitglied von AIDA Cruises ist in Rostock positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am Neustart der Saison Mitte August will die Reederei festhalten. mehr

Corona: Kritik an Maskenpflicht auf Schulhöfen

06.08.2020 12:00 Uhr

Die Maskenpflicht auf Schulhöfen stößt auf breite Kritik. Sie sei für viele Eltern nicht nachvollziehbar, sagen Elternvertreter. Die GEW will Regeln und Ausnahmen besser erklärt haben. mehr

Land bezahlt Corona-Tests für Lehrer freier Schulen

06.08.2020 11:00 Uhr

Nach Beschäftigten staatlicher Schulen sollen nun auch Lehrer freier Schulen die Möglichkeit bekommen, sich mehrfach auf Landeskosten auf Corona testen zu lassen. mehr

Corona in MV: 18 Neuinfektionen, 907 Fälle insgesamt

05.08.2020 16:30 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern sind von Dienstagnachmittag bis Mittwoch 18 Corona-Neuinfektionen registriert worden. Damit gibt es im Nordosten insgesamt 907 gemeldete Fälle. mehr

Kontakt

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 06.04.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:51
Nordmagazin