Bei einem Mann wird ein Coronatest durchgeführt. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Brenz: Insgesamt 51 Corona-Infizierte bei Geflügelbetrieb

Stand: 01.06.2021 17:52 Uhr

Bei einem Corona-Ausbruch in einem Geflügelverarbeitungsbetrieb in Brenz (Kreis Ludwigslust-Parchim) haben sich insgesamt 51 Beschäftigte mit dem Coronavirus infiziert. Bei einem Nachtest wurden 14 weitere Infektionen ermittelt.

Zu diesem Ergebnis kommt das Gesundheitsamt des Landkreises Ludwigslust-Parchim, nachdem am Montag 434 Beschäftigte, Zulieferer und Angehörige in einer groß angelegten Aktion getestet wurden. Knapp 40 Personen waren bereits in der vergangenen Woche positiv getestet worden. 14 weitere Infektionen wurden durch die gestrige Testaktion aufgedeckt.

Arbeitsquarantäne für rund 80 Beschäftigte

Vermutlich habe eine Impfaktion am 20. Mai einen größeren Ausbruch beim Geflügel-Verarbeiter verhindert, sagte eine Sprecherin des Landkreises. Das Unternehmen Plukon Food Group arbeite zunächst im Notbetrieb mit rund 80 Beschäftigten in Arbeitsquarantäne weiter. Das heißt, sie sind negativ getestet und müssen sich nach Arbeitsende in häusliche Quarantäne begeben. Grund sei, dass schlachtreifes Geflügel möglichst schnell verarbeitet werden müsse, so die zuständige Amtsärztin.

Weitere Informationen
Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © imago images/Alexander Limbach Foto: Alexander Limbach

Coronavirus-Blog: Anteil von Delta-Variante fast verdoppelt

Das RKI berichtet, die Variante habe in einer Stichprobe im Vergleich zur Vorwoche 15,1 Prozent aller Neuinfektionen ausgemacht. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Corona in MV
7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 23. Juni 2021

Corona in MV: Sechs Neuinfektionen, ein weiterer Todesfall

Der Landesinzidenzwert sinkt auf 2. In allen kreisfreien Städten und Landkreisen liegt die Inzidenz unter zehn. mehr

NDR Mv Live Moderator Frank Breuner im Gespräch mit der Staaatssekretärin im Gesundheitsministerium, Frauke Hilgemann. © Screenshot

NDR MV Live: Teilweise mehr Impfstoff als Impfwillige

In MV werden an manchen Tagen zwischen 15 und bis zu 40 Prozent der Impftermine in Impfzentren nicht wahrgenommen. mehr

Warnemünde: Urlauber sitzen mit nackten Füßen in einem Strandkorb am Ostseestrand. (30.05.2020) © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Fragen und Antworten: Tourismus und Besuche in MV

Alles, was Sie rund zu den Regelungen in Mecklenburg-Vorpommern zu Tourismus und Besuchen und wissen müssen. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Fragen und Antworten: Die aktuellen Corona-Regeln in MV

Alles, was Sie über die geltenden Corona-Einschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 01.06.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Der AfD-Landtagsabgeordnete Ralph Weber sitzt im Plenarsaal des Schweriner Landtags. © NDR

AfD-Spitze will Weber rauswerfen

Der Dauerstreit in der Landes-AfD geht in eine neue Runde. Der Landesvorstand will den umstrittenen Landtagsabgeordneten Ralph Weber aus der Partei werfen. mehr