Das Forum

Diskussion: In Deutschland im Exil (1)

Dienstag, 08. September 2020, 20:30 bis 21:00 Uhr, NDR Info

Eine junge Frau mit hochgeschobener Sonnenbrille und Mund-Nasenschutz mit der Aufschrift "BLACK LIVES MATTER". © dpa picture alliance Foto: Fabian Sommer

Die Flucht als individuelle Erfahrung

Andreas Kuhnt, Rana Ahmad, Mohammed Ghunaim, Sibel Atasay diskutieren im KörberForum. © Körber-Stiftung Foto: Claudia Höhner
Auftakt zur dreiteiligen Diskussionsreihe über das Leben im deutschen Exil im KörberForum.

Deutschland ist zu einem der Hauptzielländer für Menschen geworden, die auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung Schutz im Ausland suchen.

NDR Info und die Körber-Stiftung haben Experten und Exilierte eingeladen, um darüber zu sprechen und diskutieren, welche Auswirkungen Krieg, Verfolgung und Flucht auf die Psyche haben und welche Rahmenbedingungen wichtig sind, damit bestmögliche Integration gelingen kann. Moderiert wird die dreiteilige öffentliche Veranstaltungsreihe im KörberForum in der HafenCity von Andreas Kuhnt.

Was bedeutet es, die Heimat zurücklassen zu müssen? Welche Fluchterfahrungen bringen Exilsuchende mit? Wie lassen sich Traumata verarbeiten und ist es sogar möglich, aus den Erfahrungen Kraft für Positives zu schöpfen?

Darüber diskutierten mit NDR Info Moderator Andreas Kuhnt:

Sibel Atasayi
Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin, Mitarbeiterin der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft Psychosozialer Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer e.V.

Rana Ahmad
Vorsitzende und Gründerin des Vereins Säkulare Flüchtlingshilfe, Köln. Sie wuchs in Saudi-Arabien auf, wo sie als junge Frau die religiösen Gesetze infrage stellte. Autorin des Bestsellers „Frauen dürfen hier nicht träumen“

Mohammed Ghunaim
Künstlername "Ziko", Filmemacher und Kreativschaffender, floh 2015 aus Syrien, künstlerischer Leiter der "Embassy of Hope", Thalia-Theater

Die folgenden zwei Teile der Diskussionsreihe "In Deutschland im Exil - Von Fluchterfahrung, dem Ankommen und gemeinsamen Perspektiven" werden am 15. September 2020 und 22. September 2020 auf diesem Sendeplatz ausgestrahlt und stehen gleichzeitig als podcast zur Verfügung. Einen Hinweis auf alle Veranstaltungen finden Sie hier.

Eine gezeichnete Weltkarte. © fotolia.com Foto: zagandesign

NDR Info Hintergrund

Der NDR Info Hintergrund sendet von Montag bis Donnerstag um 20.35 Uhr 15- bis 25-minütige Features und Reportagen zu Politik und Zeitgeschehen. Sonntags um 20.15 Uhr. mehr

Mehrere Personen gehen dynamisch. © Panthermedia

Das Forum - Der Podcast

Reportagen und Features mit Hintergrundinfos zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. mehr