Das Forum

Sri Lanka - Der Terror ist zurück

Dienstag, 11. Juni 2019, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Neue Anschläge nach 10 Jahren Frieden
Ein Reportage-Feature von Silke Diettrich, ARD-Korrespondentin in Neu Delhi

Bild vergrößern
Alle Kirchen auf Sri Lanka werden von der Armee bewacht.

Im April ist auf Sri Lanka der Terror zurückgekehrt. Mehrere Selbstmordattentate in christlichen Kirchen und Luxushotels haben am Ostersonntag mehr als 250 Menschen das Leben gekostet. Für den Inselstaat neu ist, dass es dieses Mal islamistischer Terror war - gegen Christen. Muslime und Christen sind im mehrheitlich buddhistischen Sri Lanka eine religiöse Minderheit.

Der Terroranschlag hat Erinnerungen an den blutigen Bürgerkrieg zwischen hinduistischen Tamilen und buddhistischen Singhalesen wach gerufen. Mehr als ein Viertel Jahrhundert versetzte dieser ethnische Konflikt die Menschen auf Sri Lanka in Schrecken. Nach Schätzungen starben zwischen 80.000 und 100.000 Menschen im Bürgerkrieg, der im Mai 2009 mit einem militärischen Sieg der sri-lankischen Regierungstruppen über die tamilischen Rebellen endete. 10 Jahre lebten die Menschen auf Sri Lanka weitgehend friedlich miteinander. Wie gehen sie jetzt mit dem neuen Terroranschlag um? Silke Diettrich war auf Sri Lanka und schildert ihre Eindrücke.