Thema: Steuern

Nahaufname einer Hand, die einen Einkaufswagen schiebt. © Fotolia/Minerva Studio

Mehrwertsteuer: Sozialverbände kritisieren Althusmanns Idee

Niedersachsens Wirtschaftsminister hat vorgeschlagen, die Abgabe auf fünf Prozent zu senken, um Verbraucher zu entlasten. mehr

Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) spricht bei einer Pressekonferenz. © picture alliance Foto: Jens Kalaene

Steuerschätzung: Milliarden-Mehreinnahmen für Niedersachsen

Demnach nimmt das Land bis 2026 rund 4,4 Milliarden Euro zusätzlich ein. In der Schätzung gebe es aber Unsicherheiten. mehr

Ein Modellhaus steht auf Euroscheinen. © colourbox Foto: -

Grundsteuer: Was ändert sich mit der Reform?

Ab 2025 gilt eine neue Grundsteuer. Eigentümer müssen dafür bald eine Erklärung abgeben. Für wen wird es teurer? mehr

Audios & Videos

Das Containerschiff "Hamburg-Express" der Reederei Hapag-Lloyd wird an einem Terminal abgefertigt. © picture alliance / dpa Foto: Hapag-Lloyd

USA erheben schwere Vorwürfe gegen die Reederei Hapag-Lloyd

Die Frachtraten seien viel stärker gestiegen als die operativen Kosten. Profitieren würden allein die Reederei und ihre Aktionäre. mehr

Neubauten stehen in einem Neubaugebiet in der Region Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Grundsteuerreform: Eigentümer müssen Erklärung einreichen

Niedersachsen regelt die Grundsteuer neu - das betrifft rund 3,5 Millionen Grundstücke und Gebäude im Land. mehr

Reinhold Hilbers (CDU), Finanzminister von Niedersachsen, während einer Pressekonferenz. © picture alliance Foto: picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg

Hilbers kritisiert Lindners Pläne für Steuerentlastungen

Niedersachsens Finanzminister Hilbers kritisiert, dass unterm Strich für Bürger und Unternehmen kaum etwas herumkommt. mehr

Mehrere Bündel von Euro-Geldnoten liegen auf einem Tisch. © picture alliance Foto: Ulrich Baumgarten

Illegale Steuererstattung an Banken: Zwölf Verdachtsfälle in Hamburg

Es geht um sogenannte Cum-Ex- und Cum-Cum-Geschäfte und laut Senat um fast eine halbe Milliarde Euro. mehr

Das Rathaus in Hamburg. © picture alliance / rtn - radio tele nord

Steuerschätzung in der Corona-Krise: Besser als erwartet

Laut November-Steuerschätzung kann Hamburg in diesem Jahr mit mehr als 13 Milliarden Euro Steuereinnahmen rechnen. mehr

Reinhold Hilbers (CDU), Finanzminister von Niedersachsen, während einer Pressekonferenz. © picture alliance Foto: picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg

Schätzung: Steuereinnahmen deutlich höher als gedacht

Es könnten 7,1 Milliarden Euro mehr werden als erwartet. Niedersachsens Finanzminister dämpfte jedoch die Euphorie. mehr

Euro-Scheine © dpa Foto: Michael Rosenfeld

Trotz Corona: Steuereinnahmen in Hamburg steigen wieder

In diesem Jahr hat Hamburg bislang rund 1,1 Milliarden Euro mehr an Steuern eingenommen als 2020 im gleichen Zeitraum. mehr

Eine Unisex-Toilette steht an der Hafenpromenade von Eckernförde. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter

Schwarzbuch: Elf Fälle von Steuergeld-Verschwendung in SH

Der Bund der Steuerzahler kritisiert unter anderem eine Toilette zum "Luxuspreis" in Eckernförde. Es gibt aber auch einen Erfolgsfall. mehr

Eine Frau geht an einer Niederlassung der Greensill Bank vorbei. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Schwarzbuch: Wo in Niedersachsen Steuern verschwendet werden

Verluste durch die Greensill-Pleite, Pannen bei Corona-Schreiben: Der Bund der Steuerzahler prangert neun Fälle an. mehr