Statements von Eltern beim Projekt "Familie in Schule" in Lüneburg. © NDR Foto: Katrin Schwier

"FiSch-Projekt" für verhaltensauffällige Schüler

Sendung: NDR Info Perspektiven | 24.05.2018 | 06:20 Uhr | von Schwier, Katrin
8 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

"FiSch" (Familie in Schule) heißt ein Projekt in Lüneburg, mit dem Störenfriede in Grundschulklassen gebändigt werden sollen. Die Methode kommt aus der Familientherapie.

Ein Junge liegt kopfüber auf einem Sessel. © dpa picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Das "FiSch"-Projekt hilft schwierigen Schülern

"Störenfriede" machen Mitschülern und Lehrern das Leben schwer. Die "NDR Info Perspektiven" stellen ein Projekt aus Lüneburg vor, das schwierigen Schülern helfen soll. mehr

Eine Frau wirft eine Glühbirne hoch, so dass sie über ihrer Hand zu schweben scheint. © Nadia Valkouskay/unsplash Foto: Nadia Valkouskay

NDR Info Perspektiven: Auf der Suche nach Lösungen

In der Reihe NDR Info Perspektiven beschäftigen wir uns mit Lösungsansätzen für die großen Herausforderungen unserer Zeit. mehr