Ein Mann hält ein Mobiltelefon, auf dem das "D-Ticket" gekauft werden kann, vor einem Fahrkartenautomaten in der Hand. © dpa-Bildfunk

Deutschlandticket: Studierende zahlen drauf

Sendung: Aktuell | 28.04.2023 | 10:47 Uhr | von Max von Schwartz
3 Min | Verfügbar bis 27.04.2025

Studierende halten das Deutschlandticket für zu teuer, doch sie bekommen keinen Zuschuss zu den 49 Euro.

Ein Handydisplay zeigt ein Deutschlandticket an, im Hintergrund ein Bahnabteil. © Imago Images Foto: Rolf Poss

Deutschlandticket: Wo kann man es kaufen, wie kündigen?

Seit einem Jahr gibt es das Deutschlandticket für 49 Euro. Welche Regelungen gelten, etwa für Studierende und Schüler? mehr

Der IC 2201 aus Norddeich steht auf einem Gleis im Bahnhof. © picture alliance/dpa/Oliver Berg Foto: Oliver Berg

49-Euro-Ticket im IC nach Norddeich: Bahn und Land einigen sich

Zwischen Bremen und Norddeich gilt der IC als Nahverkehrszug. Deswegen hatte es Streit um die Kosten gegeben. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Das Landeswappen der Polizei Mecklenburg-Vorpommern ist an der Uniform einer Polizistin zu sehen. © dpa Foto: Marcus Brandt

Rassistische Attacke in Grevesmühlen: Jugendliche verletzen Achtjährige

Der Polizei zufolge soll einer der acht Täter aus einer noch größeren Gruppe dem Mächen ins Gesicht getreten haben. mehr