Logo vom Podcast "eat.READ.sleep" © NDR/istockphoto.com Foto: Natee Meepian

(30) Spinattorte mit Olga Grjasnowa

Sendung: eat.READ.sleep. Bücher für dich | 07.05.2021 | 06:00 Uhr | von Ehlert, Jan / Kaiser, Daniel
51 Min | Verfügbar bis 07.05.2022

Daniel knetet wie ein Heiliger den Teig für eine Spinat-Ricotta-Torte, Jan begegnet einem Schneeleoparden im Himalaya und Olga Grjasnowa erzählt, warum sie ihr Bücherregal nach Farben sortiert. Beim Bestseller "Monschau" stellt sich die Frage: Wie schmonzettig darf eine Liebesgeschichte im Schatten einer Pocken-Epidemie sein?


Die Bücher dieser Folge

00:05:22 Steffen Kopetzky: "Monschau" (rowohlt)
00:14:24 Sylvain Tesson: "Der Schneeleopard" (rowohlt)
00:19:03 Kiley Reed: "Such a fun age" (Ullstein)
00:23:21 Olga Grjasnowa: "Der Russe ist einer, der Birken liebt" (dtv)
00:24:35 Olga Grjasnowa: "Der verlorene Sohn" (Aufbau Verlag)
00:25:35 Olga Grjasnowa: "Die Macht der Mehrsprachigkeit" (Dudenverlag)
00:25:50 Interview mit Olga Grjasnowa
00:37:50 Kathrine Kressmann Taylor: "Adressat unbekannt" (Hoffmann und Campe)
00:39:51 Kurt Tucholsky: "Schloß Gripsholm" (Fischer Taschenbibliothek)

Ausgelost für die Bestsellerchallenge: Carsten Henn: "Der Buchspazierer" (Pendo Verlag)


Das Rezept für La Torta di San Lorenzo

Zutaten

450 g Mehl, feingesiebt
200 g weiche Butter
2 EL Wasser
Salz, weißer Pfeffer
500 g Blattspinat
30 g Butter
250 g Ricotta
125 g geriebener Parmesankäse

Zubereitung

Das Mehl und die Butter unter Zugabe von Wasser und etwas Salz zu einem bröckeligen, trockenen Teig verarbeiten, ruhen lassen. Den Spinat putzen, waschen und in wenig leicht gesalzenem Wasser zusammenfallen lassen. Die Butter in einer Kasserolle schmelzen lassen und den abgegossenen, grobgehackten Spinat hinzufügen. Den Teig dünn ausrollen und in eine gefettete Auflaufform damit auslegen, so dass auch die Seiten bedeckt sind. Den Ricotta mit dem Parmesankäse und dem weißen Pfeffer vermischen, den Spinat dazugeben und diese Masse auf den Teig füllen, mit einem Teigblatt abdecken. In das Teigblatt mit einem Löffelstiel einige Löcher stechen, damit der Dampf abziehen kann. Die Torte im Backofen bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten garen.


Der Heilige San Lorenzo knetete mächtig mit den Händen, die einst die Kirchenschätze unter die Armen verteilt hatten, und man sah, er achtete scharf darauf, dass der Teig mürbe und bröckelig bleib. Fra Bartolo konnte seine Anerkennung nicht unterdrücken: "Du bist doch mit Recht Patron der Köche".

Unser Podcast eat.READ.sleep. wird ein Jahr alt. Ihr wollt uns gratulieren? Dann macht mit und schickt uns eure Stimme!
https://www.ndr.de/kultur/sendungen/eat_read_sleep/Eure-Stimmen-zum-Jubilaeum,eatreadsleep294.html

Feedback, Anregungen und Ideen? Her damit!

Wer Feedback geben oder eigene Lieblingsbücher nennen möchte, der erreicht die drei Hosts per E-Mail unter eatreadsleep@ndr.de. Der Podcast wird alle 14 Tage freitags um 6 Uhr veröffentlicht und läuft als Gemeinschaftsprojekt unter der NDR Dachmarke - zu hören und hier zu abonnieren - oder aber in der ARD-Audiothek.

Spinattorte neben einem Buch von Leonhard Rinickens "Die kulinarischen Abenteuer des Fra Barolo" in Folge 30 von eat.READ.Sleep © NDR Foto: Franziska Kröger

(30) Spinattorte mit Olga Grjasnowa

Daniel Kaiser knetet Teig für eine Spinat-Ricotta-Torte, Jan begegnet einem Schneeleoparden im Himalaya, Olga Grjasnowa ist zu Gast. mehr

Ein vor rosa farbenem Grund liegendes Mikrofon. © LARISA SHPINEVA / photocase.de Foto: LARISA SHPINEVA

Eure Stimmen zum Jubiläum

Unser Podcast eat.READ.sleep. wird ein Jahr alt. Ihr wollt uns gratulieren? Dann macht mit und schickt uns eure Stimme! mehr

Autorin Olga Grjasnowa zu Gast beim Podcast eat.READ.sleep vor ihrem nach Farben sortierten Bücherregal © NDR Foto: NDR
1 Min

eat.READ.sleep Folge 30: Olga Grjasnowa über ihr Bücherregal

Olga Grjasnowa erzählt im Gespräch mit Jan Ehlert und Daniel Kaiser, warum ihr riesiges Bücherregal nach Farben sortiert ist. 1 Min