NDR-Reporter Klaas-Wilhelm Brandenburg steht vor dem Fabrikgebäude von Meyer Burger in Thalheim.  Foto: Klaas-Wilhelm Brandenburg

#10: Wie wir mit Solarstrom die Klimaziele erreichen

Sendung: Mission Klima – Lösungen für die Krise | 14.01.2022 | 06:00 Uhr | von Ines Burckhardt, Susanne Tappe, Klaas-Wilhelm Brandenburg
36 Min | Verfügbar bis 14.01.2023

Es ist eine Mammutaufgabe: 80% des Stroms in Deutschland sollen bis 2030 aus Erneuerbaren Energien kommen. Photovoltaik spielt dabei neben der Windkraft eine wichtige Rolle - nach den Plänen der neuen Bundesregierung brauchen wir (bis 2030) drei Mal so viel Solarstrom wie heute.
Der geplante Ausbau von Solarstrom stimmt eine ganze Branche euphorisch: Immer mehr Unternehmen produzieren wieder Solarmodule in Deutschland und treten mit neuer, effizienterer Technologie gegen die Konkurrenz aus China an. Unser Reporter hat ein solches innovatives Unternehmen im ehemaligen "Solar Valley" in der Nähe von Leipzig besucht und ein bisschen des Geschäftsgeheimnisses lüften können.
Über das Potenzial von Solarstrom sprechen wir anschließend mit Christoph Kost, er forscht am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) zu Photovoltaik und zu Erneuerbaren Energien.

Über Mails freuen wir uns sehr! Unsere Adresse: klima@ndr.de

Alle Podcast-Folgen zum Nachhören unter: ndr.de/missionklima

Erklärvideos, Datenanalysen und Hintergrundtexte von uns:
ndr.de/klimawandel

Mehr Infos unter:

Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland vom Fraunhofer ISE (Dezember 2021):
https://www.ise.fraunhofer.de/de/veroeffentlichungen/studien/aktuelle-fakten-zur-photovoltaik-in-deutschland.html

Überblicksartikel zur Solarbranche in Deutschland:
https://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/neuer-solarboom-wie-die-sonnenwende-in-deutschland-doch-noch-gelingen-kann-a-dd763b4c-31cb-460f-93f5-0a8fb585a062

Aktuelle Solarnews:
https://www.solarserver.de/

Mission Klima

Mission Klima - Lösungen für die Krise

Es gibt sie - die Klima-Pioniere. Wir stellen vielversprechende Ideen vor - und sprechen mit den versiertesten Expert*innen. mehr