Handelskammer: Hamburgs Wirtschaft erholt sich von Corona-Krise

Stand: 14.07.2021 12:37 Uhr

Die Stimmung bei Hamburgs Wirtschaft ist laut Handelskammer so gut wie lange nicht. Einige Branchen wie die Gastronomie stecken aber weiter tief in der Krise.

Mehr als die Hälfte von 600 befragten Unternehmen glaubt, dass ihre Geschäftslage in den kommenden Monaten stabil bleiben wird. Rund 170 Firmenchefs- und Chefinnen erwarten sogar eine Verbesserung. Das Geschäftsklima in Hamburg erreicht im aktuellen Konjunkturbarometer erstmals wieder das Niveau von vor der Corona-Pandemie.

Pessimistischer Ausblick in Gastronomie

Dass sich die Stimmung insgesamt bessert, darf laut Vizepräses Astrid-Nissen Schmidt aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass einige Branchen weiter tief in der Krise stecken. Für die Gastronomie bleibt es vorerst bei einem sehr pessimistischen Ausblick auf die kommenden Monate.

Klagen gegen Einschränkungen beabsichtigt

Das gesamte Gastgewerbe fordert von Hamburgs Senat einen verlässlichen Stufenplan, wann welche Bereiche gelockert und wieder geöffnet werden. Kurzfristig wird es vom Senat nach Aussage vom Dienstag keine weiteren Lockerungsschritte geben. Nach Informationen von NDR 90,3 wollen erste Gastronomen und Veranstalter gegen die Einschränkungen wie die vom Senat verfügte Sperrstunde ab 23 Uhr klagen.

Handelskammer warnt vor "Fachkräfte-Krise"

Ein weiteres Problem, mit dem nicht nur das Gastgewerbe zu kämpfen hat, ist der Mangel an Fachkräften. Laut Handelskammer führt der anhaltende Aufwärtstrend in vielen Branchen und Unternehmen voraussichtlich zu Mehreinstellungen bei jedem fünften Unternehmen. "Personaleinstellungen und mehr Investitionen sind ein gutes Signal der Hamburger Wirtschaft", so Nissen-Schmidt. Entscheidend sei aber, dass die Unternehmen geeignetes Fachpersonal finden oder selbst ausbilden. "Der Ausbildungsmarkt ist durch die fehlende Berufsorientierung junger Menschen schwer getroffen. Wir müssen dafür sorgen, dass wir nicht von der Corona-Krise in eine Fachkräfte-Krise kommen."

NDR 90,3 Reporter Peter Feder
AUDIO: Hamburgs Unternehmen blicken optimistischer in die Zukunft (1 Min)
Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 14.07.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Menschen sitzen auf dem Anleger "Rabenstraße" an der Außenalster in Hamburg. © picture alliance/dpa | Jonas Walzberg

Was passiert mit den Corona-Regeln ab einer Inzidenz von 35?

Laut Infektionsschutz-Gesetz müssten Einschränkungen folgen. Der Hamburger Senat sieht aber noch keinen Handlungsbedarf. mehr