Ein Hamburger Weihnachtsmarkt im Schneetreiben. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Hamburger Weihnachtsmärkte: Betreiber machen wenig Umsatz

Stand: 09.12.2021 11:39 Uhr

Im Gegensatz zum Süden Deutschlands dürfen Weihnachtsmärkte in Hamburg öffnen. Doch der Verkauf läuft zäh.

Auf dem Rathausmarkt nehmen die Schaustellerinnen und Schausteller im Durchschnitt etwa die Hälfte ein im Vergleich zur Zeit vor Corona. Mittags macht es sich auch bemerkbar, dass viele Menschen im Homeoffice statt in der Innenstadt sind. "Trotzdem sind die Betreiber froh, dass sie überhaupt arbeiten dürfen", sagte Heide Mombächer vom Roncalli Weihnachtsmarkt.

80 Prozent weniger bei Essensanbietern

Auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz und in der Spitalerstraße haben einige Marktbeschickerinnen und -beschicker, die Essen anbieten, einen Umsatzverlust von 80 Prozent. Laut Organisator Robert Kirchhecker ziehen auch deutlich weniger Besucherinnen und Besucher von einem Weihnachtsmarkt zum nächsten, weil sie dort etwa für einen Glühwein wieder durch eine 2G-Kontrolle müssten.

Ein Bändchen soll helfen

Es geht aber auch einfacher: Mehrere Händler und Händlerinnen in der Innenstadt akzeptieren schon ein Bändchen ums Handgelenk, das sich Besucher und Besucherinnen gegen einen 2G-Nachweis in der Europa Passage abholen können. Und genau dieses Konzept soll ausgeweitet werden.

Stadt verzichtet auf Standgebühren

Wegen der Corona-Auflagen und der Umsatzausfälle aus dem vergangenen Jahr kommt die Stadt den Betreibern und Betreiberinnen außerdem entgegen. Die Schausteller und Schaustellerinnen auf Weihnachtsmärkten müssen Hamburg in diesem Jahr keine Gebühren für ihre Stellplätze zahlen. Laut Senat geht es um rund 750.000 Euro für die Nutzung öffentlicher Wege. Das Geld nehmen sonst die Bezirke ein. Sie sollen einen Ausgleich aus Corona-Hilfstöpfen bekommen.

Weitere Informationen
Zwei Glühweinbecher vom Hamburger Weihnachtsmarkt © dpa - Bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Corona: Wie Hamburger Weihnachtsmärkte in diesem Jahr stattfinden

Auf einigen Hamburger Weihnachtsmärkten haben nur Geimpfte oder Genesene Zutritt. Ein Überblick über die Corona-Regeln der Märkte. mehr

Blick auf den Hamburger Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz. © Colourbox Foto: Oleksandr Prykhodko

Weihnachtsmärkte in Hamburg 2021: Welche sind geöffnet?

Dieses Jahr sind die Märkte unter strengen Corona-Auflagen wieder erlaubt. Allerdings schließen einige früher als sonst. mehr

Ein Mann auf einer Bank an der Elbchaussee genießt die Sonne und den Blick auf die Elbe mit Hafen. © picture alliance/dpa Foto: Georg Wendt

Corona: Diese Regeln gelten momentan in Hamburg

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten in Hamburg viele Regeln. Am 10. Januar sind verschärfte Maßnahmen mit 2G-Plus in Kraft getreten. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 09.12.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

An der Klinke der Zimmertür einer Jugendlichen hängt ein Mund-Nasen-Schutz. (Symbolfoto) © picture alliance / ROBIN UTRECHT

Positiver Corona-Test bei sich oder im Umfeld: Was nun?

Ein Überblick der Quarantäne- und Isolationsregeln, die laut Sozialbehörde derzeit in Hamburg gelten. mehr