VIDEO: Corona-Inzidenz: Großes Gefälle zwischen Hamburgs Bezirken (6 Min)

Droßmann fordert übergeordnete Gesundheitsstrategie

Stand: 18.03.2021 09:49 Uhr

Hamburg braucht eine übergeordnete Gesundheitsstrategie. Das hat der Leiter des Bezirksamtes Hamburg-Mitte, Falko Droßmann (SPD) im Interview mit NDR 90,3 gefordert. Konkrete Vorschläge dafür macht er jedoch nicht.

Dort, wo es in Hamburg mehr Armut gibt, gibt es auch mehr Krankheitsfälle. Wer also sozial benachteiligt ist, wird auch schneller krank. Wie bei anderen Erkrankungen auch, zeige sich dies besonders deutlich in der Corona-Pandemie, so Droßmann. Vor allem in den Bezirken Hamburg-Mitte und Harburg ist die Inzidenz bis zu dreimal so hoch wie in Hamburg-Nord oder Eimsbüttel. In Eimsbüttel liegt sie aktuell bei 56, in Harburg dagegen bei 181.

Die Veddel, Wilhelmsburg und Billstedt würden diesbezüglich - auch auf die vergangenen zwölf Monate gesehen - deutlich herausstechen. Dafür gebe es einfache Erklärungen, so Droßmann weiter. "Oftmals arbeiten die Menschen in Berufen, die nicht Homeoffice-fähig sind, also vor allem im Dienstleistungsgewerbe oder im produzierenden Gewerbe", sagte er.

Beengte Wohnverhältnisse

Zum Teil sei auch weniger Bewusstsein für Regelungen des Gesundheitsschutzes und von gesundheitlichen Themen überhaupt vorhanden. Außerdem würden in den aufgezählten Stadtteilen vielfach beengtere Wohnverhältnisse herrschen als im Rest der Stadt.

In Zeiten der Corona-Pandemie hätten zudem die Fälle von Partnergewalt und Kindeswohlgefährdung stark zugenommen. Deshalb müsse man gerade jetzt mehr aufeinander achten - und auch Wahrheiten aussprechen. Bisher hält der Senat daran fest, den Inzidenzwert für die ganze Stadt zu nennen, nicht aber für einzelne Bezirke.

Weitere Informationen
Ein Mann bedroht eine auf dem Sofa zusammengekauert sitzende Frau mit seiner Faust. (Themenbild) © picture-alliance / dpa Foto: Jan-Philipp Strobel

Mehr Gewalt im Corona-Jahr: Hamburger Initiativen arbeiten dagegen

Im Corona-Jahr hat die Polizei neun Prozent mehr Opfer von Partnerschaftsgewalt erfasst. (20.02.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 18.03.2021 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Lange Schlange vor dem Hamburger Impfzentrum. © NDR Foto: Karsten Sekund

Corona: 2.000 Impf-Vordrängler am Hamburger Impfzentrum pro Woche

Immer mehr Hamburger versuchen sich frühzeitig eine Corona-Impfung zu beschaffen, was für viele Abweisungen sorgt. mehr