Passanten mit Einkaufstüten sind am verkaufsoffenen Sonntag auf dem Jungfernstieg unterwegs. © picture alliance / Markus Scholz/dpa Foto: Markus Scholz

Einzelhandel: Ver.di fordert 4,5 Prozent mehr Geld

Stand: 17.03.2021 13:09 Uhr

Ver.di fordert für die Beschäftigten im Hamburger Einzelhandel ein Plus von 4,5 Prozent. Die Umsätze der Branche seien im vergangenen Jahr trotz Corona gestiegen.

Trotz der Sorge um Gesundheit und ihren Arbeitsplatz hätten die Beschäftigten im Einzelhandel im vergangenen Jahr hart gearbeitet, sagte ver.di-Verhandlungsführerin Heike Lattekamp am Mittwoch. Dafür verdienten sie Respekt und Wertschätzung - und mehr Geld, so die Gewerkschaft.

Viele hätten deutlich mehr Umsatz gemacht

Laut ver.di hat der Einzelhandel insgesamt um knapp sechs Prozent zugelegt - und das keineswegs nur im Online-Geschäft. Während Kaufhäuser und Modeläden zu den Krisenverlierern zählen, hätten etwa Baumärkte und Supermärkte deutlich mehr Umsatz gemacht, so Lattekamp. Deshalb halte die Gewerkschaft ihre Lohnforderung nach 4,5 Prozent mehr für gerechtfertigt.

Zusätzlich soll der Stundenlohn in den unteren Gruppen auf mindestens 12,50 Euro angehoben werden. Nur damit hätten die Beschäftigten auch die Chance, im Rentenalter ohne Grundsicherung auszukommen, meint ver.di. Im Einzelhandel in Hamburg sind laut ver.di rund 70.000 Menschen sozialversichungspflichtig beschäftigt.

Weitere Informationen
Zwei Menschen gehen mit vollen Einkaufstaschen durch die Stadt. © Picture Alliance Foto: Monika Skolimowska

Handelsverband und Citymanagement sehen Click and Meet kritisch

Mit dem sogenannten Click and Meet wollen viele Einzelhändler ihren Kunden ermöglichen, nach vorheriger Anmeldung einzukaufen. (08.03.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 17.03.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Passanten tragen an den Landungsbrücken Masken. Im Hintergrund ist die Elbphilharmonie zu sehen. © picture alliance/Georg Wendt/dpa

Corona-Zahlen: Hamburger Inzidenzwert sinkt auf 75,9

Laut Sozialbehörde sind am Mittwoch 178 neue Corona-Fälle registriert worden, 45 weniger als vor einer Woche. mehr