Visualisierung: Coronavirus. © picture alliance / 360-Berlin

Corona-Zahlen: Mindestens 72 Neuinfektionen in Hamburg

Stand: 11.10.2020 16:40 Uhr

Offiziell wurden am Sonntag 52 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet. Mindestens 20 weitere Neuinfektionen sind aber nicht in der Statistik enthalten, heißt es von der Sozialbehörde.

Die Behörde weiß nach Informationen von NDR 90,3 von einigen Fällen, die aufgrund eines Übermittlungsfehlers noch nicht in die Statistik eingeflossen sind. Deshalb sollen die Zahlen zu Beginn der neuen Woche korrigiert werden. Weil der sogenannte Inzidenzwert drei Tage in Folge über 35 lag, hat der Senat am Sonnabend schärfere Corona-Maßnahmen ergriffen und die Maskenpflicht ausgeweitet. Auch am Sonntag lag der Wert mit 38,1 über dem Richtwert. Seit Beginn der Pandemie haben sich in Hamburg insgesamt 8.963 Menschen mit dem Virus angesteckt. Das Robert Koch-Institut schätzt, dass inzwischen etwa 7.100 Menschen in der Hansestadt als genesen angesehen werden können.

241 Menschen bisher gestorben

In Hamburger Krankenhäusern werden den Angaben zufolge derzeit 60 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt. Zwölf dieser Patientinnen und Patienten befinden sich auf Intensivstationen. Insgesamt sind bislang 241 Menschen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das ergaben Untersuchungen des Instituts für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Welche Beschränkungen gibt es, welche Lockerungen? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Binz auf Rügen: Wellen schlagen an den Strand. (31.05.2020) © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Corona-Ticker: Gericht kippt Beherbergungs-Beschränkungen für MV

Das Oberverwaltungsgericht in Greifswald gab den Eilanträgen von zwei Hotelbetrieben statt. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 11.10.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Mitglieder des Hamburger Senats bei einer Pressekonferenz zur Corona-Situation.

Corona-Regeln: Senat denkt über Feier-Beschränkungen nach

Nach dem Überschreiten des Corona-Warnwerts erwägt der Hamburger Senat Einschränkungen, zum Beispiel bei privaten Feiern. mehr

Eine Person mit blauen Handschuhen hält ein Abstrichstäbchen in der Hand. © photocase Foto: Luisrojas

Coronavirus: 204 Neuinfektionen in Hamburg registriert

In Hamburg sind seit Montag 204 neue Corona-Fälle registriert worden. Der sogenannte Inzidenzwert liegt aktuell bei 55,4. mehr

Der Gerichtssaal im Prozess um die sogenannten Drei von der Parkbank. Der Angeklagte hält sich eine gelbe Mappe vor das Gesicht. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Marks/dpa

"Parkbank"-Prozess: Staatsanwalt fordert Gefängnisstrafen

Im Prozess um die "Drei von der Parkbank" hat der Oberstaatsanwalt Gefängnisstrafen von drei bis dreieinhalb Jahren gefordert. mehr

Teilnehmer stehen während einer Streikkundgebung auf dem Gelände des Forschungszentrums Desy in Hamburg-Bahrenfeld. © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Krankenhäuser und Kitas: Hunderte bei Warnstreik dabei

Geschlossene Kitas, Notbesetzungen in Krankenhäusern: Die Gewerkschaft ver.di erhöht den Druck auf die Arbeitgeber. mehr