Schüler einer 7. Klasse der Max-Schmeling-Stadtteilschule sitzen zu Beginn des Unterrichts mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Klassenraum. © picture alliance/Daniel Bockwoldt/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Corona: Tschentscher hält an Maskenpflicht an Schulen fest

Stand: 24.07.2021 11:17 Uhr

Während einige andere Bundesländer die Maskenpflicht an Schulen schon abgeschafft haben, bleibt Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) in diesem Punkt weiterhin hart.

Wegen der Delta-Variante des Coronavirus sei das Tragen von Masken im Unterricht jetzt noch wichtiger als im vergangenen Jahr, so Tschentscher. "Wir wollen einen Rückfall in der Pandemie und Einschränkungen im Präsenzunterricht unbedingt vermeiden", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Deshalb starte der Unterricht nach den Sommerferien am 5. August so, wie er vor den Ferien aufgehört habe: "Präsenzunterricht in allen Klassenstufen, aber mit Schnelltests, Hygienekonzepten, regelmäßigem Lüften und dem Tragen von Masken in Innenräumen."

"Schutzvorkehrungen jetzt noch wichtiger"

"In geschlossen Räumen ist das Infektionsrisiko aufgrund von Aerosolen höher als im Freien", betonte der Bürgermeister. Hinzu komme, dass die neue Delta-Variante nach den bisherigen Erkenntnissen noch ansteckender sei. Darum seien Schutzvorkehrungen wie das Tragen einer Maske in geschlossenen Räumen und überall, wo es eng werde, jetzt noch bedeutender als zuvor, ergänzte er. Für Familien sei es wichtig, dass Kinder verlässlich in Kita und Schule betreut würden.

Bundesländer wie Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder auch das Saarland haben ihre Maskenregelungen für Schulen bereits gelockert. In Bayern etwa gibt es gar keine Maskenpflicht mehr an den Schulen, sofern die regionale Sieben-Tage-Inzidenz unter 25 liegt.

Luftfilter für Hamburgs Schulen bis Herbst

Auch die Lüftungs- und Hygieneregeln bleiben in Hamburg weiter in Kraft. Zum besseren Schutz vor dem Coronavirus sollen alle Hamburger Schulen außerdem bis zum Herbst Luftfilter bekommen. Dafür sollen insgesamt etwa 10.000 mobile Geräte angeschafft werden, wie vor kurzem beschlossen wurde. Die Kosten dafür werden mindestens 25 Millionen Euro betragen.

Weitere Informationen
Schüler sitzen mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Unterricht. © picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

Alle Hamburger Schulen sollen bis Herbst Luftfilter bekommen

In zwei Wochen beginnt in Hamburg das neue Schuljahr. Schulsenator Rabe sieht die Schulen gut vorbereitet und geht fest von Präsenzunterricht aus. (20.07.2021) mehr

Eine Maske liegt auf einem Schultisch. © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig Foto: Fleig / Eibner-Pressefoto

Corona: Maskenpflicht an Hamburgs Schulen auch nach Ferien

Nach den Sommerferien sollen auch weitere Maßnahmen wie die Testpflicht und das regelmäßige Lüften beibehalten werden. (7.06.2021) mehr

Blauer Himmel über der Binnenalster. © NDR Foto: Dagmar Meier

Corona: Diese Regeln gelten momentan in Hamburg

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten in Hamburg viele Regeln. Nach und nach treten derzeit Lockerungen in Kraft. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 24.07.2021 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Demonstranten stehen auf der Klimastreikdemonstration von "Fridadys for Future" bereit zu einem Umzug durch die Hamburger Innenstadt. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

"Fridays for Future": Tausende demonstrieren in Hamburg

Mehr als 26.000 Anhänger der Klimaschutzbewegung zogen durch die Innenstadt. Prominente Musiker wie Jan Delay unterstützten sie. mehr