Drei aufgezogene Impfspritzen mit dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer sind in einer Praxis für Allgemeinmedizin in Hamburg-Volksdorf zu sehen. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Corona: Hamburger Hausärzte bekommen mehr Impfstoff

Stand: 20.04.2021 10:09 Uhr

Deutlich mehr Impfstoff für die Arztpraxen: Das Impfen gewinnt auch in Hamburg noch mal an Fahrt.

40.000 Menschen können nächste Woche allein in den Hamburger Arztpraxen geimpft werden. Das sind doppelt so viele wie in dieser Woche. Die Arztpraxen impfen damit schon bald fast so viele Menschen wie das Impfzentrum in den Messehallen. Jeder einzelne Arzt oder Ärztin bekommt mindestens 24 und maximal 48 Impfstoff-Dosen - das hängt davon ab, wie viele Praxen Impfstoff bestellen.

Es wird eine "Biontech-Woche"

Nächste Woche kommt der Impfstoff nur von Biontech - in dieser Woche stammt er zur Hälfte von AstraZeneca. Neues Tempo beim Impfen gibt es auch im Impfzentrum: Die Sozialbehörde hatte am Montag kurzfristig 24.000 zusätzliche Termine freigegeben - und zwar an Menschen ab 60 Jahren. Möglich wurde das durch eine unerwartete Lieferung AstraZeneca. Die Termine für diese Impfaktion waren innerhalb von zwölf Stunden vergeben.

 

Weitere Informationen
Impflinge in der zusätzlichen Halle A2 im Hamburger Impfzentrum. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Hamburg: Zusatz-Impftermine für AstraZeneca vergeben

Tausende zusätzliche Termine für Menschen ab 60: Sie können von Mittwoch bis Freitag mit AstraZeneca geimpft werden. (19.04.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.04.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Graue Wolken über dem Hafen und der Elbe. © NDR Foto: Thomas Knobloch

Gewitter beschert Hamburger Feuerwehr mehrere Einsätze

Am späten Sonnabend musste die Hamburger Feuerwehr mehrere Brände löschen und Keller leerpumpen. Verletzt wurde niemand. mehr