Ab Montag Impfungen in Hamburger Schwerpunktpraxen

Stand: 12.03.2021 07:05 Uhr

Vom kommenden Montag an finden in Hamburger Facharztpraxen Corona-Impfungen statt. Das sagte der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg, Walter Plassman, am Donnerstag im Hamburg Journal.

Los geht es Anfang kommender Woche in den Facharztpraxen für Dialyse-Patienten. Als nächste sind dann die onkologischen Schwerpunktpraxen dran, bevor die Patienten mit Lungenerkrankungen an der Reihe sind.

Zweite Impfung nach hinten verschoben

Möglich macht das eine neue Impf-Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO). Zwischen der ersten und der zweiten Impfung darf nun mehr Zeit liegen - und es steht damit kurzzeitig mehr Impfstoff zur Verfügung. Die beiden Impftermine mit dem Wirkstoff von Biontech/Pfizer dürfen nun sechs Wochen auseinander liegen - und nicht mehr wie zuvor drei Wochen. Beim AstraZeneca-Impfstoff verlängert sich der Zeitraum von neun auf zwölf Wochen. Kurzfristig sind also mehr Schutzimpfungen möglich, so die Sozialbehörde.

Außerdem bleibt weniger Impfstoff im Lager - bislang wurde die Hälfte aller Dosen von Biontech/Pfizer aufgehoben, damit es bei der Zweitimpfung keine Engpässe gibt, falls mal Lieferungen ausfallen.

Empfehlungen der Ständigen Impfkommission

Die STIKO entscheidet auf wissenschaftlicher Grundlage über den optimalen Zeitraum zwischen erster und zweiter Impfung. Bei dem vierten jetzt zugelassenen Impfstoff von Johnson&Johnson wird dies keine Rolle spielen. Denn dieser Impfstoff muss nur einmal geimpft werden.

Weitere Informationen
Eine Person erläutert einer anderen Person etwas, das auf einem Tablet zu sehen ist. © Colourbox

Corona: Hamburgs Hausärzte sind bereit zum Impfen

Die Chefin des Hamburger Hausärzte-Verbandes hofft, dass es in den Praxen Anfang April mit den Impfungen losgehen kann. (09.03.2021) mehr

Zwei Senioren gehen durch das Impfzentrum in den Messehallen zu ihrer Impfung. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Hamburger Impfzentrum gut ausgelastet am Wochenende

Die Nachfrage unter den rund 27.000 Impfberechtigten sei groß, heißt es aus der Sozialbehörde. (08.03.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 12.03.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Blauer Himmel über der Handelskammer. © NDR Foto: Hagen Thom

Treffen mit Handelskammer: Senat für Verlängerung der Hilfen

Bei einem historischen Treffen mit dem Plenum der Handelskammer ging es um die Testpflicht und weitere Corona-Hilfen. mehr