Hamburger sitzen bei warmen 20 Grad Lufttemperatur im warmen Licht der untergehenden Sonne auf dem Lüftungsbauwerk des Elbtunnels bei Övelgönne. © dpa/picture-alliance Foto: Markus Scholz

590 neue Corona-Fälle in Hamburg

Stand: 31.03.2021 11:56 Uhr

Die Corona-Zahlen in Hamburg steigen weiter deutlich an. Nach Angaben der Sozialbehörde sind am Mittwoch 590 Neuinfektionen registriert worden. Das sind 190 neue Fälle mehr als vor einer Woche und 262 mehr als am Dienstag.

Seit Beginn der Pandemie wurden laut Behörde insgesamt 61.268 Menschen in der Hansestadt positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) können davon inzwischen etwa 53.200 als genesen angesehen werden.

Inzidenzwert steigt weiter

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen ist weiter gestiegen und liegt nun laut Sozialbehörde bei 163,7. Am Mittwoch vor einer Woche hatte der Wert 120,2 betragen.

In den Hamburger Krankenhäusern werden den Angaben zufolge 288 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt, drei mehr als zuvor angegeben. 94 Menschen liegen auf Intensivstationen, hier sind es zwei mehr als zuletzt. Laut RKI sind in der Hansestadt seit Beginn der Pandemie 1.378 Menschen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Damit hat es sechs weitere Todesfälle gegeben.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte die Hausärztin oder der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Corona-Impfstoff des Herstellers AstraZeneca steht in Kartons in einem Kühlschrank. © picture alliance / empics Foto: Yui Mok

Corona-News-Ticker: EMA empfiehlt AstraZeneca ohne Einschränkung

Die Vorteile durch eine Impfung seien größer als die Risiken durch das Mittel - das gelte für alle Altersstufen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 31.03.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) bei seinem Statement zur Bundes-Notbremse am 23.04.2021. © NDR

So setzt Hamburg die "Bundes-Notbremse" um

Bürgermeister Peter Tschentscher hat die scharfen Maßnahmen in der Hansestadt verteidigt. Die neue Verordnung gilt bis zum 21. Mai. mehr