Ein Mensch in Ganzkörperschutzanzug mit blauen Handschuhen hält ein Corona-Test-Röhrchen in Händen. © picture alliance/Fotostand Foto: Havergo

498 neue Corona-Fälle in Hamburg

Stand: 10.04.2021 12:00 Uhr

Die Corona-Zahlen in Hamburg steigen wieder an. Nach Angaben der Sozialbehörde sind am Sonnabend 498 Neuinfektionen registriert worden. Das sind 37 Fälle mehr als vor einer Woche und 51 mehr als am Freitag.

Seit Beginn der Pandemie wurden laut Sozialbehörde insgesamt 65.227 Menschen in der Hansestadt positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) können inzwischen etwa 55.800 Menschen in Hamburg als genesen angesehen werden.

Inzidenzwert steigt wieder

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen liegt jetzt bei 132,9. Es war der erste Anstieg nach neun Tagen mit rückläufiger Inzidenz.

Mehr Corona-Patienten im Krankenhaus

In den Hamburger Krankenhäusern werden nach Angaben der Sozialbehörde mit Stand von Freitag 297 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt - 7 mehr als zuvor angegeben. Die Zahl der Menschen auf den Intensivstationen stieg um 2 auf 105.

Laut RKI sind in der Hansestadt seit Beginn der Pandemie 1.409 Menschen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das sind drei mehr als zuletzt angegeben.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte die Hausärztin oder der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Tische stehen mit Sicherheitsabstand zueinander in einem Klassenraum im Gymnasium Eppendorf. Daran sitzen Schüler vor ihrer schriftlichen Abiturprüfung. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

Corona-News-Ticker: Hamburg öffnet Schulen nach Mai-Ferien

Vom 17. Mai an sollen alle Schüler wieder in den Wechselunterricht in die Schule. Auch die Ausgangssperre soll fallen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.04.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister, Peter Tschentscher (SPD) bei einer LPK.

Hamburger Senat will Ausgangssperre aufheben

Voraussichtlich am 12. Mai könnten die Ausgangsbeschränkungen in Hamburg aufgehoben werden, sagte Bürgermeister Peter Tschentscher am Freitag. mehr