Stand: 20.09.2020 11:21 Uhr

15 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Blick in einen Raum der Intensivstation der neuen Kinderklinik des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). © picture-alliance/dpa Foto: Christian Charisius
Auf den Intensivstationen in Hamburg werden derzeit neun Menschen wegen einer Covid-19-Erkrankung behandelt (Archivfoto).

Die Zahl der registrierten Corona-Fälle in Hamburg ist am Sonntag um 15 Fälle gestiegen. Damit haben sich seit Beginn der Pandemie 7.164 Menschen mit dem neuartigen Virus infiziert, wie die Gesundheitsbehörde mitteilte. Mittlerweile können etwa 6.200 Infizierte nach Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) als genesen angesehen werden. Am Sonnabend waren 77 neue Fälle gemeldet worden.

Mit rechnerisch 18,9 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen liegt Hamburg weiter unter der Grenze von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche, deren Erreichen neue Beschränkungen nach sich ziehen könnte. Am Sonnabend lag der Wert noch bei 18,7.

33 Menschen im Krankenhaus

In Hamburger Krankenhäusern wurden zuletzt 33 Corona-Patienten behandelt, davon neun auf Intensivstationen. Die Zahl der an Covid-19 gestorbenen Menschen beträgt nach Angaben des Instituts für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Eppendorf 239 - genauso viele wie am Vortag.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

 

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

In einer leeren Schulklasse steht das Wort "Coronavirus" an der Tafel. (Themenbild) © picture alliance Foto: Zoonar

Corona-Ticker: Frühere Weihnachtsferien in Niedersachsen?

Durch zwei Tage Homeschooling soll die Ansteckungsgefahr für ältere Verwandte verringert werden. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.09.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit © Bernhard Nocht Institut für Tropenmedizin

Virologe: Nicht mehr alle Infektionsketten nachverfolgen

Angesichts steigender Corona-Zahlen müssten sich Gesundheitsämter auf besonders gefährdete Menschen fokussieren, sagt Schmidt-Chanasit. mehr

Die Hamburger Polizei steht vor einem Club auf dem Kiez. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot

Corona-Fall auf Kiez-Party: Quarantäne für alle

Trotz Beschränkungen hatten rund 90 Menschen gemeinsam in einem Kiez-Club gefeiert. Nach einem Corona-Fall müssen alle in Quarantäne. mehr

.

Alte Damen betrogen: Geständnisse vor Gericht

Ein junges Paar ist angeklagt, weil es Seniorinnen mit dem Polizeitrick betrogen haben soll. mehr

Ein Kind bedient einen Trinkwasserspender. © NDR Foto: Screenshot

Hamburger Grundschulen bekommen Trinkwasserspender

Gesünder Trinken und weniger Müll: Die Schulbehörde investiert in Wasserautomaten. mehr