Eingang zur Europa Passage in Hamburg.

Wie der Hamburger Einzelhandel Energie einsparen will

Stand: 09.08.2022 15:13 Uhr

Wie die Stadt Hamburg Energie einsparen will, soll in einer Woche bekanntgegeben werden. Die Behörden arbeiten gerade ein Konzept aus. Aber auch der Einzelhandel in der Stadt befasst sich schon eine Weile mit dem Thema.

Laut Jörg Harengerd, dem Center-Manager der Europa Passage, wird dort schon seit Jahren darauf geachtet Energie einzusparen. Die Beleuchtung werde reduziert - in einem Maße, in dem sich Besucherinnen und Besucher aber trotzdem noch wohlfühlen. Die Aufzüge seien nicht mehr im Dauerbetrieb und die Fahrzeiten sind angepasst. Außerdem wird das Center an sich demnach von der Luft aus den Shops belüftet und gekühlt. Darum stehen die Türen der Geschäfte während der Öffnungszeiten offen. Mit all diesen Maßnahmen kann die Europa Passage laut Harengerd jedes Jahr eine fünfstellige Summe beim Verbrauch einsparen.

Schaufenster werden weniger stark ausgeleuchtet

Die anderen Shopping-Center der ECE Group - die Hamburger Meile, das Billstedt-Center, das Alstertal-Einkaufszentrum, das Phoenix-Center und das Elbe-Einkaufszentrum - sparen ebenfalls so Energie. Und auch die vier Hamburger Filialen von Peek & Cloppenburg versuchen schon länger Energie einzusparen, bestätigte Katja Hünnekens, Leiterin der Presseabteilung. Nach ihren Angaben wurden fünfzig Prozent aller Leuchten aus den Geschäften entfernt und auch die Schaufenster sind weniger stark beleuchtet.

Zudem bleiben kaum genutzte Eingangstüren verschlossen und die anderen nicht offen stehen. Auch die Frage, wie die Geschäfte auf eine bestimmte Temperatur herunter reguliert werden können, sei gerade ein Thema, sagte Hünnekens. Geplant sei, die Klimaanlagen um 1 bis 1,5 Grad anzupassen.

Weitere Informationen
Gasspeicherfüllstände in und Pipeline-Flüsse nach Deutschland © NDR

Gasspeicher in Deutschland: So hoch ist der Füllstand

Der Krieg hat den Gasfluss ins Stocken gebracht. Daten zeigen, wie viel Gas noch von Osten kommt und wie voll die Gasspeicher sind. (09.08.2022) mehr

Ein Manometer zeigt im Erdgasspeicher Reitbrook Hamburg normalen Gasdruck an. © picture alliance / dpa Foto: Maurizio Gambarini

Gas-Notfallplan: Auch in Hamburg laufen die Vorbereitungen

Die EU-Staaten bereiten sich darauf vor, dass bald kein Gas mehr aus Russland kommt. Auch in Hamburg laufen Planungen für diesen Fall an. (26.07.2022) mehr

Das Ganzjahresfreibad des Kaifu-Bades in Hamburg. © Bäderland

Hamburg: Bäderland senkt Temperatur in beheizten Freibädern

Um Energie zu sparen wird die Wassertemperatur in den Außenbecken der Ganzjahresfreibäder von 28 auf 25 Grad gesenkt. (25.06.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 09.08.2022 | 13:15 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ransford-Yeboah Königsdörffer (M.) schießt das 2:1gegen Hannover 96. © Witters

HSV feiert Last-Minute-Sieg bei Hannover 96

Ransford-Yeboah Königsdörffer bescherte mit seinem Treffer in der Nachspielzeit seinem Team den Sieg im umkämpften Nordduell. mehr