Stand: 05.06.2019 05:00 Uhr

Wasserspaß für Bau-Spielplatz in Rahlstedt

von Anja Martini

Wenn der Stadtteil bei der Sommertour in Rahlstedt seine Wette gegen NDR 90,3 und das Hamburg gewinnt, erhält der Bau- und Aktivspielplatz am Kittelweg eine finanzielle Unterstützung. Was ist das besondere an dem Projekt und warum ist eine Spende wichtig?

Der Bau- und Aktivspielplatz liegt mitten im Hegenwald am Kittelweg in Rahlstedt. Der Verein "Mehr Platz für Kinder in Rahlstedt-Ost" hat ihn bereits vor 45 Jahren ins Leben gerufen. Erzieher Christian Goedel ist stolz auf das, was sie hier aufgebaut haben. Die Häuser sind aus Holz und Marke Eigenbau. "Die Kinder sind immer dabei und lernen unter seiner Anleitung mit Werkzeugen umzugehen und ein Haus oder eine Holzbrücke selbst zu bauen", erklärt er.

Bau- und Aktiv-Spielplatz für Groß und Klein

Bau- und Aktivspielplatz: Spielen und lernen fürs Leben

In dem großen Gebäude an der Anlage gibt es einen Kicker und einen Mehrzweckraum. Dort werden mittlerweile musikalische Früherziehung sowie Koch- und Computerkurse angeboten. Auch Tanzgruppen trainieren dort. Das ist aber längst nicht alles. Auf mehr als 2.000 Quadratmetern Außenspielfläche gibt es reichlich Platz für Kinder- und Jugendliche, sich auszutoben: an der Kletterwand, auf Schaukeln, im Piratenschiff. Mittelpunkt ist vor allem im Sommer der Außenpool mit der Wasserrutsche. Doch dessen Einfassung ist marode und müsste dringend ausgebessert werden. "Holz muss her", so die Vorsitzende des Vereins Nowbar Rami-Hamann, damit wieder ganz viele glückliche Kinder baden dürfen.

Integration spielerisch bewältigen

Kinder und Eltern auf dem Gelände des Bau- und Aktivspielplatz in Rahlstedt-Ost. © NDR Foto: Anja Martini

Bau- und Aktivspielplatz: Spaß in Rahlstedt

NDR 90,3 -

Der Bau- und Aktivspielplatz ist ein beliebter Treffpunkt im Stadtteil für Groß und Klein. Er ist auch das soziale Projekt der Sommertour von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Für Nowbar hat der Spielplatz eine große Bedeutung. Als sie sechs Jahre alt war, ist sie mit ihren Eltern aus dem Iran geflohen. Sie landete mit ihrer Familie in einem Wohnheim für Geflüchtete in der Nähe des Spielplatzes und entdeckte ihn gleich für sich. Denn auf dem Platz, so erzählt sie, habe sie ihre beste Freundin kennengelernt. Dem kleinen Mädchen aus dem Iran blieb so gar nichts anderes übrig, als sich zu integrieren und Deutsch zu lernen. "Und zwar korrekt", sagt sie lachend und schaut auf Brigitte Martens-Thiesen, die Mutter ihrer Freundin, die immer noch als Erzieherin hier arbeitet. Heute kümmert sich Nowbar um geflüchtete Kinder auf dem Spielplatz.

Weitere Informationen

Rahlstedt im Sommertour-Fieber

Bei der Sommertour in Rahlstedt haben 12.000 Besucher eine große Open-Air-Party gefeiert. Mit dabei waren Manfred Mann's Earth Band und die Tribute-Band Dire Strats. mehr

Sommertour unterstützt soziales Projekt.

Für Martens-Thiesen sind Spielplätze wie dieser dort heute enorm wichtig. Mehr denn je sogar. "Schulen, so gut sie auch sind, können den Kindern immer weniger Freiraum bieten. Genau das kann der Bau- und Aktiv-Spielplatz", so die Erzieherin. Finanziert wird das Projekt vom Bezirk und durch Spenden. Alle freuen sich auf die Sommertour und gehen natürlich davon aus, dass Rahlstedt die Wette gewinnt und damit das Geld für die Sanierung des Außenpools gesichert ist. Der Verein erhält mit gewonnener Stadtteilwette 1.000 Euro - eine Spende vom Sommertour-Partner Lotto Hamburg.

Weitere Informationen

Das war die Sommertour 2019!

Die Sommertour von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal endete mit einem grandiosen Finale in Groß Flottbek. Insgesamt kamen 33.000 Besucher zu den Partys in drei Stadtteilen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 05.06.2019 | 06:45 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:56
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal
03:21
Hamburg Journal