Stand: 06.12.2019 20:34 Uhr

Wandsbek: SPD und Grüne unterzeichnen Koalitionsvertrag

Das Rathaus in Hamburg-Wandsbek. © NDR Foto: Heiko Block
Im Rathaus Wandsbek wollen SPD und Grüne ihre Koalition auch in den kommenden Jahren fortsetzen.

In Hamburgs einwohnerstärkstem Bezirk setzen SPD und Grüne die Koalition fort. Ein halbes Jahr nach den Wahlen zur Bezirksversammlung haben beide Parteien am Freitag den Koalitionsvertrag unterschrieben.

Themen sind Stadtentwicklung, Mobilität und Klimaschutz

40 Seiten dick ist der Vertrag, mit dem die rot-grüne Koaltion in Wandsbek fortgesetzt wird. Wichtige Themen sind Stadtentwicklung, Mobilität und Klimaschutz. Da sei der Bau der S4, so der SPD Kreisvorsitzende, Andreas Dressel, für den Bezirk gleich in mehrfacher Hinsicht bedeutend: "Weil wir Chancen haben, an den Haltestellen Wohnen und Gewerbe zu ermöglichen und zwar gleich so klimaschützend wie möglich"

Wandsbek bekommt erste Fahrradstraße

Wandsbek soll eine erste Fahrradstraße bekommen, in einem Abschnitt der Fabriciusstraße, außerdem soll die Wandsbeker Chaussee nun doch auf einem Teilabschnitt auf vier Fahrspuren verengt werden. Die Kreisvorsitzende der Grünen, Maryam Blumenthal, hebt hervor, dass die Radfahrer künftig sicherer durch den Bezirk kommen sollen und dass man ein autofreies Quartierszentrum entwickeln wolle. Dressel nannte den Koaltionsvertrag ein Modell für eine hamburgweite Verständigung von Rot-Grün.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.12.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Mitarbeiter der Stadtreinigung Hamburg leeren eine Mülltonne in den elektrobetriebener Müllwagen.  Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg erhöht Gebühren für Müll und Wasser

Zum Jahreswechsel steigen einige Gebühren um wenige Prozent. Erstmals muss man auch für Tierrettungs-Einsätze zahlen. mehr

Eine Mitarbeiterin am Empfang des Hotels Vier Jahreszeiten in Hamburg.

Hamburger Hotels bereiten sich auf Weihnachten vor

Es gibt zwar Buchungen für die Feiertage, von einem Ansturm kann laut Branchenverband Dehoga aber keine Rede sein. mehr

Menschen sind beim Shopping in der weihnachtlich geschmückten Mönckebergstraße in der Innenstadt von Hamburg unterwegs. © picture alliance/dpa | Bodo Marks Foto: Bodo Marks

Hamburger Einzelhandel bangt ums Weihnachtsgeschäft

Schon im November knickten die Ladenumsätze ein, ergab eine Erhebung des Handelsverbands Nord mehr

Ein Justizbeamter steht in der Tür zum Gerichtssaal vor einem weiteren Prozesstag um geplante Brandanschläge in Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Mann mit Hammer schwer verletzt - Prozess startet

Zwei junge Männer sollen einen Verwandten in dessen Schlafzimmer in Harburg überfallen und lebensgefährlich verletzt haben. mehr