Stand: 25.03.2019 17:50 Uhr

Sonderbriefmarke für Loki Schmidt vorgestellt

Zum 100. Geburtstag der Hamburger Botanikerin und Kanzlergattin Loki Schmidt hat das Bundesfinanzministerium eine Sonderbriefmarke herausgebracht. Sie wurde am Montag im Museum für Hamburgische Geschichte vorgestellt und hat den Wert von 45 Cent. Die Sonderbriefmarke zeigt eine Schwarz-Weiß-Aufnahme der 2010 verstorbenen Loki Schmidt aus den 1970er-Jahren. Damit würdigt das Bundesfinanzministerium ihre Verdienste im Bereich Naturschutz und Umweltbildung. Finanzstaatssekretärin Bettina Hagedorn und Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit (beide SPD) stellten die Briefmarke gemeinsam vor.

Im Museum für Hamburgische Geschichte war bis zum späten Nachmittag eine Sonderpostfiliale der Deutschen Post eingerichtet. Dort war die Sondermarke für alle Interessierten erhältlich, exklusiv in Verbindung mit einem Loki-Schmidt-Sonderstempel.

Ausstellung "Mit Loki in die Welt"

Hamburg würdigt Loki Schmidt in diesem Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen. Unter dem Motto "Mit Loki in die Welt" zeigt eine Schau im Museum für Hamburgische Geschichte noch bis zum bis 20. Oktober Stationen aus ihrem Leben. Zu sehen sind gepresste Pflanzen, Tagebuch-Eintragungen, Fotos und Eintrittskarten. Dazu sind Tonaufnahmen der Botanikerin zu hören. Die Konzertreihe "Musik und Lyrik" feiert den Geburtstag am 5. September im Botanischen Garten im Loki-Schmidt-Haus mit einem besonderen Programm.

Engagement für Gesellschaft und Pflanzen

Videos
03:58
Hamburg Journal

Loki Schmidt: Rückblick auf ein bewegtes Leben

Hamburg Journal

Vor 100 Jahren - am 3. März 1919 - wurde Hannelore "Loki" Schmidt geboren. 2010 starb die Gattin Helmut Schmidts. Wir schauen zurück auf ihr bewegtes Leben. Video (03:58 min)

Hannelore Schmidt, besser bekannt als Loki, war mehr als nur die Ehefrau des ehemals ersten leitenden Angestellten der Bundesrepublik Deutschland. Die Inhaberin der Ehrendoktorwürde, der Ehrenprofessur, Ehrensenatorin der Universität Hamburg und Hamburgs Ehrenbürgerin, aber und vor allem Weggefährtin von Helmut Schmidt ist bei all dem immer eine eigenständige Persönlichkeit geblieben. Sie starb 2010 im Alter von 91 Jahren in Hamburg.

Loki Schmidt mischte sich gern bei aktuellen Gesellschaftsthemen, wie etwa der Schulpolitik, ein und engagierte sich für den Schutz bedrohter Pflanzen. Für ihren Einsatz im Umweltbereich wurde sie mehrfach ausgezeichnet.

Ein Garten und ein Museum erinnern an Loki Schmidt

Seit Oktober 2012 heißt der Botanische Garten im Stadtteil Klein Flottbek Loki-Schmidt-Garten. Eine Büste auf dem Gelände erinnert an die beliebte Hamburgerin. Auch ein Museum auf dem Gelände ist ihr gewidmet - das Loki Schmidt Haus. Das Museum - ein futuristischer blauer Kubus - informiert über Nutzpflanzen, aktuelle Forschungen und das Engagement Loki Schmidts für die Natur. Außerdem zeigt es wechselnde Sonderausstellungen. Zu Loki Schmidts 100. Geburtstag finden nicht nur zahlreiche Veranstaltungen, Lesungen, Spaziergänge und Führungen statt, sondern auch ein Schulgartenwettbewerb.

Loki Schmidt - ihr Leben in Bildern

Weitere Informationen

Loki Schmidt: Mehr als nur eine Kanzlergattin

Sie ist bekannt als die Ehefrau von Helmut Schmidt - vor allem aber war Loki eine engagierte Naturschützerin. Am 3. März 2019 wäre Hamburgs Ehrenbürgerin 100 Jahre alt geworden. mehr

Naturschätze aus aller Welt in einem Garten

Bambushain, Duftgarten, Wüstenlandschaft: Wer durch den Loki-Schmidt-Garten in Hamburg spaziert, lernt viele Ecken der Welt kennen. Ein Erlebnis zu jeder Jahreszeit. mehr

Hamburg feiert Loki Schmidts 100. Geburtstag

Hamburg feiert den 100. Geburtstag seiner 2010 verstorbenen Ehrenbürgerin Loki Schmidt mit Veranstaltungen und einer Sonderbriefmarke. In Klein-Flottbek wurde eine Gedenktafel enthüllt. mehr

In Erinnerung: Ein Jahrhundert Helmut Schmidt

Am 23. Dezember 2018 wäre der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt 100 Jahre alt geworden. Ein Rückblick auf seine außergewöhnliche Karriere mit Bildern und Zitaten. (27.12.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 25.03.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:05
Hamburg Journal
02:26
Hamburg Journal