Stand: 26.04.2018 14:10 Uhr

Schüler-Auswertung: Mieten erneut gestiegen

In Hamburg sind die Mieten binnen eines Jahres offenbar um 4,4 Prozent gestiegen. Das hat die Auswertung von rund 2.600 Annoncen auf verschiedenen Online-Immobilienportalen durch Schüler des Gymnasiums Ohmoor im Stadtteil Niendorf ergeben.

Nur die gefordeten Mieten ausgewertet

Die akribische Auswertung erfasst zwar nur die von Maklern geforderten Mieten, aber der Aufwärts-Trend im Vergleich zum Vorjahr ist deutlich. Die Niendorfer Gymnasiastin Mara Waldemann-Reig sagte bei der Vorstellung der Ergebnisse: "Im Vergleich zum Jahr 2017 haben wir eine Erhöhung von 4,4 Prozent festgestellt - auf durchschnittlich 13,24 Euro pro Quadratmeter Kaltmiete."

In bisher einfachen Wohnlagen schießen die Neu-Mieten durch die Decke: in Allermöhe, Steilshoop und St. Pauli beträgt das Plus rund 25 Prozent, in Rothenburgsort 22 Prozent.

Mieterverein fordert schärfere Gesetze

Siegmund Chychla, Chef des Mietervereins zu Hamburg, fordert schärfere Gesetze: "Regularien müssen gefunden werden, damit die Mietpreisbremse jetzt beachtet wird." Außerdem müsse mehr gebaut werden, vor allem Sozialwohnungen. Sonst könne Hamburg keine neuen Fachkräfte mehr anlocken. Und die Schüler von heute müssten als Studenten von morgen am bezahlbaren Stadtrand wohnen.

Weitere Informationen

Viele zahlen Hälfte des Einkommens für Miete

Die Mieten werden zu einer immer größeren finanziellen Belastung für die Hamburger. Laut einer Haspa-Studie gibt jeder Zweite die Hälfte seines Einkommens oder mehr dafür aus. (02.03.2018) mehr

Teure Mieten: Anstieg etwas verlangsamt

Die Mietpreise klettern langsamer, aber sie klettern: Laut dem aktuellen Hamburger Mietenspiegel stiegen die Netto-Kaltmieten in den vergangenen zwei Jahren um 5,2 Prozent. (05.12.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.04.2018 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:50
Hamburg Journal

Hauptbahnhof wird erweitert

18.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:00
Hamburg Journal

Neues Museum der Illusionen für Hamburg

18.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:28
Hamburg Journal

Tschentscher gibt Regierungserklärung ab

17.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal