Stand: 10.09.2020 08:59 Uhr

Retheklappbrücke im Hamburger Hafen bleibt hochgeklappt

Die Retheklappbrücke im Hamburger Hafen. © NDR Foto: Melisa Job
Die Retheklappbrücke bleibt vorerst geöffnet.

Die Retheklappbrücke im Hamburger Hafen ist nun bis auf Weiteres hochgeklappt und somit für Autos, Lastwagen und Fahrräder gesperrt. Zunächst war an der Brücke vor mehr als zwei Wochen ein Hydraulikzylinder beschädigt worden, seit dem Wochenende aber wurde die Brücke in einem Notbetrieb hoch- und runtergeklappt. Um die Anlage nicht weiter zu beschädigen, ist nun aber auch der gestoppt. Die Klappteile bleiben dauerhaft oben, sodass Schiffe passieren können. Die Hafenverwaltung Hamburg Port Authority (HPA) geht davon aus, dass die Reparatur voraussichtlich bis Mitte November dauert.

Bahnverkehr nicht betroffen

Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer werden gebeten, den ausgeschilderten Umleitungen über Neuhöfer Straße und Hohe-Schaar-Straße zu folgen. Der Bahnverkehr im Hafen ist laut HPA von der Brückensperrung nicht betroffen.

Hydraulikzylinder beschädigt

Ein verbogener Hydraulikzylinder. © NDR Foto: Melisa Job
Ein Hydraulikzylinder der Retheklappbrücke ist verbogen.

Vor rund zwei Wochen hatte offenbar die Steuerung der Brücke versagt und den Schaden verursacht. Der beschädigte Hydraulikzylinder wurde in der vergangenen Woche ins Herstellerwerk nach Dortmund gebracht. Dort wird er repariert. Die HPA hat unterdessen nach eigenen Angaben eine Expertengruppe einberufen, die die Leistungsfähigkeit und dauerhafte Funktionsfähigkeit der Brücke untersuchen soll.

 

Weitere Informationen
Blick von der Rethe-Hubbrücke auf die Rethe-Klappbrücke im Hamburger Hafen. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Viele Pannen an der Hamburger Retheklappbrücke

Die erst vier Jahre alte Hamburger Retheklappbrücke ist in den vergangenen Jahren allein 50 Mal gesperrt worden. Das geht aus der Senatsantwort auf eine CDU-Anfrage hervor. (08.09.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.09.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Dennis Thering, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Hamburgischen Bürgerschaft. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Lockerungen und Impftempo: Corona-Debatte in der Bürgerschaft

Corona-Regeln lockern oder vorsichtig bleiben? Darüber und über das Impftempo hat die Hamburgische Bürgerschaft diskutiert. mehr