Polizist bei Einsatz getötet - Beamte sagen aus

Stand: 23.02.2021 17:08 Uhr

Im Prozess um den Tod eines Hamburger Polizisten bei einer Verhaftung in Lurup vor einem Jahr haben am Dienstag zwei beteiligte Beamte ausgesagt. Demnach hat offenbar ein Polizeifehler zu der Flucht des Täters und dem tödlichen Unfall geführt.

Es war ein fatales Missverständnis, das ist an diesem Prozesstag deutlich geworden. Denn eigentlich hatten die an dem Einsatz beteiligten Polizisten aus Hamburg und Itzehoe einen ganz anderen Plan: Sie wollten den per Haftbefehl gesuchten Mann, den jetzt Angeklagten, unter einem Vorwand nach Lurup locken wollen und ihn dann in einem günstigen Moment festnehmen. Auf keinen Fall in seinem Auto, hieß es vorher noch. Doch dann passierte genau das: Ein Itzehoer Polizist sprang unabgesprochen ins Auto des Gesuchten, um ihn rauszuzerren. Der gab Gas und krachte frontal in den Wagen eines Zielfahnders.

"Alles schiefgegangen"

Aber warum nur hat der Polizist das getan? "Mein Kollege hat etwas zu mir gesagt und ich habe verstanden: 'Du gehst rein'," sagte der Beamte vor dem  Landgericht. "Da bin ich gesprungen." Sein Itzehoer Kollege sagte aus, er sei von der Aktion völlig überrumpelt worden. "Es war wie im Film," sagte er. Und er ergänzte: "Das ist alles schiefgegangen." Der Zielfahnder, in dessen Auto der Angeklagte gekracht war, starb eine Woche später im Krankenhaus. 

Elke Spanner berichet über einen Prozess. © Screenshot

AUDIO: Prozess um tödliche Verhaftung entlarvt Polizeifehler (1 Min)

Weitere Informationen
Ein Unfall zwischen einem Flüchtigen und einer Zivilstreife.

Polizist bei Einsatz getötet - Kollege sagt aus

Bei der Festnahme eines Straftäters war vor einem Jahr in Hamburg ein Polizist gestorben. War der Einsatz schlecht vorbereitet? (10.02.2021) mehr

In Hamburg stehen ein Angeklagter, seine Verteidigerin und weitere Teilnehmer im Gerichtssaal. Der Angeklagte ist wegen Körperverletzung mit Todesfolge, gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr angeklagt. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

Polizist bei Einsatz getötet - 30-Jähriger vor Gericht

Bei der Festnahme eines gesuchten Straftäters ist vor einem Jahr in Hamburg ein Polizist ums Leben gekommen. Nun begann der Prozess. (29.01.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 23.02.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Bundes-Impfbeautragter Christoph Krupp im Gespräch.

Corona: Impfbeauftragter setzt auf Dialog mit Herstellern

Er soll die Bereitstellung von Corona-Impfstoff beschleunigen: Christoph Krupp startet Montag als Impfbeauftragter der Bundesregierung. mehr